WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

QMB - Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 Dienstleistung

Ausbildung zur erfolgreichen Betreuung und Weiterentwicklung eines QM-Systems nach ISO 9001 - für Dienstleister, Handel und Non-Profit Organisationen


Mit den Grundlagen eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 sind Sie bereits vertraut. Sie möchten nun Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen für alle Qualitätsbeauftragter Aufgaben erweitern und für diese Position entsprechend qualifiziert werden. Als QMB ISO 9001 fungieren Sie als zentraler Ansprechpartner in allen Belangen des Qualitätsmanagements! Dabei sind Sie nicht nur der interne Ansprechpartner für Mitarbeiter und die oberste Leitung in Ihrem Unternehmen, sondern ebenfalls für externe Kunden und z. B. die Zertifizierungsstelle, die Ihr Qualitätsmanagementsystem im Zertifizierungsaudit überprüft. Das Aufgabenspektrum für Sie als Qualitätsbeauftragter ist umfassend. Kurz gesagt sind Sie für die Einführung (wenn nicht bereits geschehen), die Realisierung, die Weiterentwicklung und stetige Überwachung des Qualitätsmanagementsystems und den damit einhergehenden erforderlichen Prozessen in Ihrem Unternehmen verantwortlich! Zusätzlich unterliegen Sie Berichtspflichten gegenüber der obersten Leitung, müssen das Bewusstsein über die Kundenanforderungen in der gesamten Organisation stärken und treiben Verbesserungsprojekte (KVP) im Rahmen Ihres Qualitätsmanagementsystems voran. Außerdem verbessern Sie als Qualitätsbeauftragter zielgerichtet die Kostenstrukturen durch ein effizientes Qualitätscontrolling. Lernen Sie in drei Tagen Intensivtraining, wie Sie dieser Rolle und den Qualitätsbeauftragter Aufgaben gerecht werden! Ihre Trainer in der Qualitätsbeauftragter Ausbildung verfügen über jahrelange Erfahrung beim Aufbau, der Einführung und Aufrechterhaltung von Qualitätsmanagementsystemen, sind Zertifizierungsauditoren und können so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen in der Weiterbildung zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung zu leisten!


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001 - kostenloser E-Learning Kurs - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Qualitätsbeauftragter Aufgaben und Kompetenzen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Anforderungen an die Position des QMBs anhand eines Fallbeispiels selbst erarbeiten
- Ergebnisdiskussion
- Der QMB und die Qualitätsbeauftragter Aufgaben im Unternehmen


Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems
- Vorgehen bei der Einführung
- Projektplanung

Exkurs: Rechtliche Aspekte im Qualitätsmanagement
- Rechtliche Aspekte bei fehlerhaften Dienstleistungen
- Vertragsarten
- Qualitätssicherungsvereinbarungen (QSV)
- Haftung als Qualitätsmanagementbeauftragter
- Haftung Ihres Unternehmens
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Haftungsvermeidung durch die ISO 9001 erarbeiten und Pflichtenkreise für das eigene Unternehmen verstehen

Exkurs: Qualitätsmanagement und monetärer Nutzen
- Aufgaben der qualitätsbezogenen Kostenrechnung
- Qualitätskostengliederung und Qualitätskostenarten
- Kostenerfassung im Unternehmen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Qualitätskostenanalyse selbst durchführen

Qualitätsorientierung: Qualitätsphilosophien, Mitarbeiterbeteiligung, Qualitätswerkzeuge
- TQM/KVP zur Weiterentwicklung
- Organisation von Qualitätszirkeln im Unternehmen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Vorbereitung auf die moderierende Funktion des QMBs
- Methoden der Q7 (7 Qualitätswerkzeuge)
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Bedeutung und Wege der Mitarbeiterbeteiligung erarbeiten

Umsetzung von QM-Projekten zur Qualitätsverbesserung/KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)
- Qualitätsverbesserung
- Projektarbeit Qualität (Verbesserungsprojekt) anhand des PDCA-Regelkreises (Plan-Do-Check-Act)
- Treffende Planung mit effizientem Controlling
- Professionelle Realisierung
- Rechtzeitige Korrektur
- Wirksame Vorbeugung
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Planung des KVP Prozesses

Weiterentwicklung von QM-Systemen
- Strategische Qualitätsorientierung
- Standortbestimmung mittels Assessments
- Möglichkeiten der Selbstbewertung, wie z. B. auf Basis der ISO 9004 und des EFQM - Modells
- Qualitätspreise

Führungs- und Sozialkompetenz
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erkennen der eigenen Motivatoren
- Handlungsfelder als QMB im Bereich der Mitarbeitermotivation (z. B. Mitarbeiter zur gewissenhaften Erstellung und Überarbeitung von Prozessbeschreibungen motivieren)
- Grundlagen der Motivation (intrinsisch und extrinsisch)
- Motivation für den KVP Prozess

Konformitätsbewertung und QM-Implementierung
- Akkreditierung und Zertifizierung im gesetzlich geregelten und nicht geregelten Bereich
- Akkreditierungsschema
- Zertifizierungsprozess

Schriftliche Abschlussprüfung am Ende des 3. Tages

Der Austausch mit Gleichgesinnten in der Schulung erweitert zusätzlich auf unschätzbare Weise Ihren Erfahrungsschatz und gibt Ihnen neue Impulse für Ihre Aufgaben als Qualitätsbeauftragter.




Voraussetzung:

Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement, der Norm ISO 9001 und im Bereich des internen Audits, z. B. analog der VOREST Ausbildungen "Basiswissen QM ISO 9001" und "Interner Auditor QM ISO 9001". Ein Nachweis ist diesbezüglich nicht zu erbringen. Die Buchung der Qualitätsbeauftragter Ausbildung kann direkt vorgenommen werden.

Zielgruppe:

(Zukünftige) Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanager, QM-Auditoren, Qualitätsleiter, Führungs- und Fachkräfte aus Dienstleistungsunternehmen.

Ziel:

Sie lernen in dieser QMB Ausbildung die Qualitätsbeauftragter Aufgaben und Kompetenzen kennen und können diesen auch gerecht werden. Sie vervollständigen in dieser Ausbildung Ihr Know-how als QMB für ein erfolgreich funktionierendes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2015. Sie erfahren als zukünftiger Qualitätsbeauftragter, wie Sie die ISO 9001 noch unternehmensspezifischer umsetzen und welche rechtlichen Belange Ihr Unternehmen beachten sollte.
Hinweis: Ein "Beauftragter der obersten Leitung" ist in der ISO 9001:2015 nicht mehr explizit gefordert. Da aber dennoch eine fachkundige Betreuung des Qualitätsmanagementsystems notwendig ist, gibt es weiterhin Bedarf für einen Qualitätsmanagementbeauftragten.


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Weiterbildung "QMB ISO 9001:2015" in Deutsch und Englisch.

Prüfung und Zertifikat:

Nach bestandener Prüfung am Ende der dreitägigen Qualitätsbeauftragter Ausbildung erhalten Sie das VOREST Zertifikat "Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001" in Deutsch und Englisch. Eine Wiederholung der Prüfung ist zu einem späteren Zeitpunkt möglich.
Die VOREST AG ist eine von der DAkkS akkreditierte Personalzertifizierungsstelle. Wir stellen Ihnen gerne Ihr individuelles DAkkS Personalzertifikat "Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001" aus. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir Ihre entsprechenden Voraussetzungen überprüfen. Ihr Ansprechpartner: Jens Eberhardt, 07231.922391-41 oder jeberhardt@vorest-ag.de

Prüfungsinhalte
Die Prüfung bezieht sich inhaltlich auf folgende VOREST Schulungen "Basiswissen QM ISO 9001", "Interner Auditor QM ISO 9001" und "Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001".

Prüfungszulassung
Vorhandene Grundkenntnisse im Bereich QM ISO 9001, Teilnahme an der Ausbildung "Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001"

Prüfungsabnahme
Prüfungsabnahme und Zertifikatserstellung erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG.


Ihre nächsten Schritte:

Die Qualitätsbeauftragter Ausbildung "QMB ISO 9001" ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG im Qualitätsmanagement und ist der dritte von drei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten "Qualitätsmanagementbeauftragten ISO 9001". Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen QM - Qualitätsmanagement ISO 9001 Dienstleistung
2. Schritt: Interner Auditor QM - Qualitätsmanagement ISO 9001 Dienstleistung
3. Schritt: QMB - Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 Dienstleistung

Im Anschluss können Sie als ausgebildeter Qualitätsbeauftragter dann weitere Schulungen bis hin zum Qualitätsmanager (nach DAkkS) oder Leitenden Auditor ISO 9001 (nach IRCA) besuchen. Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden:
1. Schritt: Basiswissen KVP/KAIZEN
2. Schritt: Methodenkompetenz KVP/KAIZEN
3. Schritt: KVP Coach
4. Schritt: Prüfung zum Qualitätsmanager nach DAkkS
5. Schritt: Leitender Auditor ISO 9001

Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Qualitätsmanagement ISO 9001