WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Qualitätsbeauftragter ISO 9001 im Gesundheitswesen und Sozialwesen

Ausbildung zu allen QMB Aufgaben und der erfolgreichen Betreuung und Weiterentwicklung eines QM-Systems nach ISO 9001

Mit den Grundlagen eines Qualitätsmanagementsystems nach der Norm ISO 9001 im Gesundheits- und Sozialwesen sind Sie bereits vertraut. Sie möchten nun Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen für alle Aufgaben, die einer verantwortlichen Person im Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen bevorstehen, weiterentwickeln und für diese Position entsprechend qualifiziert werden. Als kompetente Person im Qualitätsmanagement fungieren Sie als zentraler Ansprechpartner in allen Belangen des Qualitätsmanagements! Dabei sind Sie als Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen nicht nur der interne Ansprechpartner in Ihrer Einrichtung, sondern ebenfalls auch der externe Ansprechpartner für z. B. die Zertifizierungsstelle, die Ihr Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 im Zertifizierungsaudit überprüft. Das Aufgabenspektrum für Sie als Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen ist umfassend. Kurz gesagt sind Sie für die Einführung (wenn nicht bereits geschehen), die Realisierung, die Weiterentwicklung und stetige Überwachung des Qualitätsmanagementsystems (QM Gesundheitswesen) und den damit einhergehenden erforderlichen Prozessen in Ihrer Einrichtung verantwortlich. Zusätzlich unterliegen Sie Berichtspflichten gegenüber Ihrer Einrichtungsleitung, müssen das Bewusstsein über die Kundenanforderung (z. B. von Patienten und Bewohnern sowie deren Angehörigen) in der gesamten Organisation stärken und treiben Verbesserungsprojekte im Rahmen Ihres Qualitätsmanagementsystems voran. Außerdem verbessern Sie mit Ihren QMB Aufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen zielgerichtet die Kostenstrukturen durch ein effizientes Qualitätscontrolling. Lernen Sie in nur drei Tagen Ausbildung, wie Sie der Rolle und den ISO 9001 Qualitätsbeauftragter Aufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen gerecht werden. Ihre Trainer verfügen über jahrelange Erfahrung beim Aufbau, der Einführung und Aufrechterhaltung von Qualitätsmanagementsystemen im Gesundheits- und Sozialwesen und können so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen in der Qualitätsbeauftragter Ausbildung zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung zu leisten!

Wichtiger Hinweis - Online Schulung Webinar und Präsenztraining

Ab sofort bieten wir neben unseren Live online Schulungsterminen in Webinarform auch wieder bundesweit Präsenzschulungen unter Einhaltung spezifischer Hygienekonzepte an. Bitte wählen Sie im jeweiligen Seminar einfach Ihre gewünschte Kursform aus und buchen den Termin wie gewohnt über unseren Warenkorb.

Durchführungshinweise Präsenzschulung:
Bitte beachten Sie, dass wir bei den Präsenzterminen auf die Einhaltung der Hygienestandards achten und die Seminare nur in kleinen Gruppen durchführen werden.

Technischer Hinweis Online Schulung Webinar:
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen PC mit Internetverbindung und Lautsprechern, idealerweise ein Headset mit Mikrophon. Sollte Ihre Schulung eine Prüfung beinhalten, so wird diese als Online Prüfung über unsere LMS Learning Management System auf www.e-learning.vorest-ag.com Plattform durchgeführt. Natürlich informieren wir Sie im Vorfeld ausführlich, wie Sie erfolgreich und problemlos an Ihrem Webinar teilnehmen. In Ihrem Webinar können Sie dann interaktiv teilnehmen, Ihre Fragen stellen und dem Trainer live in seiner Präsentation / Flipchartdarstellungen folgen und in virtuellen Räumen Ihre Gruppenübungen oder Einzelaufgaben unter Traineranleitung durchführen. Von wo aus - im Büro oder von zu Hause - Sie an dem Webinar teilnehmen, dass bestimmen ganz alleine Sie.


Ihre Schulung stellt sich vor

VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlose Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Was sind Ihre Inhalte der Ausbildung Qualitätsbeauftragter ISO 9001 im Gesundheitswesen und Sozialwesen?

Qualitätsbeauftragter - QMB Aufgaben und Kompetenzen im Gesundheitswesen und Sozialwesen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Anforderungen an die Position des Qualitätsbeauftragten anhand eines Fallbeispiels selbst erarbeiten
- Ergebnisdiskussion
- Der Qualitätsbeauftragte und die QMB Aufgaben in der Einrichtung

Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems
- Vorgehen bei der Einführung
- Projektplanung

Exkurs: Rechtliche Aspekte im Qualitätsmanagement
- Rechtliche Aspekte bei fehlerhaften Dienstleistungen
- Vertragsarten
- Qualitätssicherungsvereinbarungen (QSV)
- Haftung als Qualitätsmanagementbeauftragter
- Haftung Ihrer Einrichtung
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Haftungsvermeidung durch die ISO 9001 erarbeiten

Exkurs: Qualitätsmanagement und monetärer Nutzen
- Aufgaben der qualitätsbezogenen Kostenrechnung
- Qualitätskostengliederung und Qualitätskostenarten
- Kostenerfassung im Unternehmen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Qualitätskostenanalyse selbst durchführen

Qualitätsorientierung: Qualitätsphilosophien, Mitarbeiterbeteiligung, Qualitätswerkzeuge
- TQM/KVP zur Weiterentwicklung
- Organisation von Qualitätszirkeln im Unternehmen
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Vorbereitung auf die moderierende Funktion des QMB
- Methoden der Q7 (7 Qualitätswerkzeuge)
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Bedeutung und Wege der Mitarbeiterbeteiligung erarbeiten

Umsetzung von QM-Projekten zur Qualitätsverbesserung/KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)
- Qualitätsverbesserung
- Projektarbeit Qualität (Verbesserungsprojekt) anhand des PDCA-Regelkreises (Plan-Do-Check-Act)
- Treffende Planung mit effizientem Controlling
- Professionelle Realisierung
- Rechtzeitige Korrektur
- Wirksame Vorbeugung
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Planung des KVP Prozesses in Ihrer Einrichtung

Weiterentwicklung von QM-Systemen
- Strategische Qualitätsorientierung
- Standortbestimmung mittels Assessments
- Möglichkeiten der Selbstbewertung, wie z. B. auf Basis der ISO 9004 und des EFQM - Modells
- Qualitätspreise

Führungs- und Sozialkompetenz
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erkennen der eigenen Motivatoren
- Handlungsfelder als Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen und Sozialwesen im Bereich der Mitarbeitermotivation (z. B. Mitarbeiter zur gewissenhaften Erstellung und Überarbeitung von Prozessbeschreibungen motivieren)
- Grundlagen der Motivation (intrinsisch und extrinsisch)
- Motivation für den KVP Prozess

Konformitätsbewertung und QM-Implementierung
- Akkreditierung und Zertifizierung im gesetzlich geregelten und nicht geregelten Bereich
- Akkreditierungsschema
- Zertifizierungsprozess

Schriftliche Abschlussprüfung am Ende des 3. Tages

Der Austausch mit Gleichgesinnten in der Schulung erweitert zusätzlich auf unschätzbare Weise Ihren Erfahrungsschatz und gibt Ihnen neue Impulse für Ihre Aufgaben als Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen und Sozialwesen.


Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Welche Voraussetzungen müssen Sie zur Teilnahme an dem Seminar erfüllen?

Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement, der Norm ISO 9001 und im Bereich des internen Audits, z. B. analog der VOREST Schulungen "Basiswissen im Gesundheits- und Sozialwesen nach ISO 9001" und "Interner Auditor im Gesundheits- und Sozialwesen nach ISO 9001". Ein Nachweis ist diesbezüglich nicht zu erbringen. Die Buchung kann direkt vorgenommen werden.

An wen richtet sich diese Weiterbildung und wer ist die Zielgruppe?

(Zukünftige) Qualitätsbeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen, Qualitätsmanager, QM-Auditoren, Qualitätsleiter, Führungs- und Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen.

Was ist das Ziel Ihrer Qualitätsbeauftragter ISO 9001 im Gesundheitswesen und Sozialwesen Schulung?

Sie lernen die QMB Aufgaben und Kompetenzen im Gesundheitswesen und Sozialwesen kennen und können diesen auch gerecht werden. Sie vervollständigen in der QMB Ausbildung Ihr Know-how als kompetente Person im QM für ein erfolgreich funktionierendes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 im Gesundheits- und Sozialwesen. Sie erfahren, wie Sie als zukünftiger QMB im Gesundheitswesen die ISO 9001 noch unternehmensspezifischer umsetzen und welche rechtlichen Belange Ihr Unternehmen beachten sollte. Sie lernen Qualitätsmanagementtechniken kennen, die Ihnen nach der Ausbildung helfen, Ihre Qualitätsbeauftragter Aufgaben innerhalb Ihrer Einrichtung in allen Hierarchieebenen erfolgreich wahrzunehmen.
Hinweis: Ein "Beauftragter der obersten Leitung" ist in der ISO 9001:2015 nicht mehr explizit gefordert. Da aber dennoch eine fachkundige Betreuung des Qualitätsmanagementsystems notwendig ist, gibt es weiterhin Bedarf für einen Qualitätsbeauftragten.


Welchen Schulungsnachweis erhalten Sie nach Ihrer Teilnahme?

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der Weiterbildung "Qualitätsbeauftragter ISO 9001 im Gesundheits- und Sozialwesen" in Deutsch und Englisch.

Welches Zertifikat erhalten Sie nach Ihrer erfolgreichen Prüfung?

Nach bestandener Prüfung am Ende der 3-tägigen Weiterbildung erhalten Sie das VOREST Zertifikat "Qualitätsbeauftragter im Gesundheits- und Sozialwesen nach ISO 9001" in Deutsch und Englisch.

Prüfungsinhalte
Die Prüfung bezieht sich inhaltlich auf folgende VOREST Schulungen: "Basiswissen im Gesundheits- und Sozialwesen nach ISO 9001", "Interner Auditor im Gesundheits- und Sozialwesen nach ISO 9001", "Qualitätsbeauftragter im Gesundheits- und Sozialwesen nach ISO 9001".

Prüfungszulassung
Vorhandene Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement ISO 9001, siehe Voraussetzungen sowie die Teilnahme an der VOREST Weiterbildung "Qualitätsbeauftragter im Gesundheits- und Sozialwesen nach ISO 9001"

Prüfungsabnahme
Prüfungsabnahme und Zertifikatserstellung erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle der VOREST AG.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Kati Brehmer
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -29
E-Mail: kbrehmer@vorest-ag.de


Ihre nächsten Schritte:

Die Ausbildung "Qualitätsbeauftragter ISO 9001 im Gesundheits- und Sozialwesen" ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG im Bereich der sozialen Dienstleistung. Sie ist der dritte von drei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten "Qualitätsbeauftragten ISO 9001 im Gesundheits- und Sozialwesen". Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen ISO 9001 - Qualitätsmanagement Gesundheitswesen & Sozialwesen
2. Schritt: Interner Auditor ISO 9001 - Gesundheitswesen & Sozialwesen
3. Schritt: Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Gesundheitswesen & Sozialwesen

Im Anschluss an Ihre Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten ISO 9001 können Sie sich zum "Leitenden Auditor ISO 9001" nach IRCA qualifizieren.
Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlose Muster Arbeitsanweisung als Vorlage zur Erstellung einer Arbeitsanweisung - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Qualitätsmanagement ISO 9001 im Gesundheitswesen