WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Musterdokumente:
KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten

Eine Verfahrensanweisung / Prozessbeschreibung (VA/PB) dokumentiert verbindlich Abläufe im Unternehmen und hat zumeist den Zweck der Prozessoptimierung und selbstverständlich der Standardisierung. Verfahrensanweisungen sind z.B. im Rahmen eines ISO Managementsystems zwingend erforderliche Vorgabedokumente. In dieser für Sie kostenlosen Vorlage zeigen wir Ihnen eine Auswahl geeigneter Darstellungsvarianten von Verfahrensanweisungen bzw. Prozessbeschreibungen, sodass Sie Ihre Arbeitsabläufe im Unternehmen optimal dokumentieren und optimieren können. Im Unternehmen hat die Prozessorientierung im Gegensatz zum alten Abteilungsdenken an immenser Bedeutung gewonnen, und das nicht nur, wenn Sie ein Managementsystem im Bereich Qualität, Umwelt, Automobil, Labor oder Energie im Unternehmen aufbauen möchten.

Mit dieser Vorlage zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Geschäftsprozesse zielführend beschreiben und in unterschiedlichen Visualisierungsmodellen darstellen, um Ihre Arbeitsabläufe verständlich aufzeigen und anschließend zu optimieren. Sie verschlanken dadurch Ihre Arbeitsabläufe, sparen wertvolle Ressourcen ein und richten Ihre Aktivitäten noch besser an den Bedürfnissen Ihrer Kunden aus. Um Ihnen eine greifbare Basis für die Auswahl geeigneter Darstellungsvarianten Ihrer Verfahrensanweisungen / Prozessbeschreibungen im Unternehmen zu bieten, haben wir Ihnen unterschiedliche Formate zur Prozessdarstellung in diese Vorlage gepackt. Dabei reichen die Varianten der Prozessbeschreibungen / Verfahrensanweisungen von einfachen Flussdiagrammen über Swim-Lane-Abläufe, bis hin zur alternativen Darstellung in Tabellenform ohne Symbole.

Eine

Prozessbeschreibung bzw. Verfahrensanweisung baut sich neben dem Deckblatt aus folgenden drei Elementen zusammen:
- Allgemeine Angeben zur Prozessbeschreibung, wie z.B. Geltungsbereich, Prozesseigner, Ziel oder Messgrößen
- Darstellung des Prozessablaufs
- Erläuterung der einzelnen Prozessschritte

Mit unserer Verfahrensanweisung Vorlage können Sie ganz einfach Ihre nächste Prozessbeschreibung erstellen und erhalten somit eine wertvolle Information für den Prozesseigner und die Prozessbeteiligten, die durch standardisierte Prozessabläufe reproduzierbare Leistungen erzielen. Gleichzeitig können Sie mittels Prozessbeschreibungen Verantwortlichkeiten eindeutig zuordnen. Tragen Sie hierzu in der Darstellung des Prozessablaufs zu jedem einzelnen Prozessschritt die beteiligten Personen ein und kennzeichnen Sie, ob diese beim Prozess mitwirken oder für die Umsetzung verantwortlich sind. Damit Sie die für Ihre Geschäftsprozesse optimale Darstellungsweise finden, werden Ihnen die einzelnen Darstellungsvarianten kurz erläutert und die Vor- und Nachtteile jeder Darstellungsweise genau aufgezeigt. Mit dieser Vorlage kann direkt gearbeitet werden, indem die beispielhaften Inhalte durch die in Ihrem Unternehmen Zutreffenden ausgetauscht werden.

In EIGENER SACHE! Der Download kostenloser Vorlagen, Checklisten und E-Learning Module ist eine Serviceleistung der VOREST AG, um Ihnen bewährte und professionelle Unterstützung bei Ihren aktuellen oder kommenden operativen Aufgaben zu geben. Erfinden Sie das Rad nicht neu! Unsere kostenlosen Downloads beinhalten keinerlei Folgeverpflichtungen, kein Abonnement und bedürfen keiner Kündigung in irgendeiner Form!

Nachhaltiges Lernen und informiert sein steht bei der VOREST AG an erster Stelle.

Daher werden Ihnen im Anschluss an ein besuchtes Seminar weitere praktische Anwendertipps und Fachinformationen in Form eines monatlichen Expertenbriefs kostenfrei per E-Mail zugesendet.

 

Bilddarstellung Sie haben Fragen'
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Kati Brehmer
Fon: 07231.922391-29
E-Mail: kbrehmer@vorest-ag.de

IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN