WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Grundlagen Prozessaudit VDA 6.3

Schulung zu den Grundlagen und dem Ablauf eines Prozessaudits auf Basis des prozessorientierten Ansatzes


Wir vermitteln Ihnen in dieser zweitägigen VDA 6.3 Schulung die ersten Grundlagen für ein Prozessaudit nach VDA 6.3. Es werden Ihnen in dieser Schulung alle Kapitel des VDA 6.3 vorgestellt und wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die Planung und die Vorgehensweise bei einem Prozessaudit nach VDA 6.3 - vom Auditprogramm bis zum Auditabschluss. Zudem führen wir Sie in das Bewertungsschema des Prozessaudits ein und zeigen Ihnen auch Gesprächstechniken und den Verhaltenskodex für Prozessauditoren.
Mittels dieser allgemeinen Grundlagen befähigen wir Sie in dieser Prozessaudit nach VDA 6.3 Schulung , die Zusammenhänge und notwendigen Ablaufschritte im Prozessaudit nach VDA 6.3 richtig zu verstehen. Ihre Trainer in der Schulung sind selbst erfahrene Prozessauditoren und können daher alle individuellen Fragen beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung leisten! Im Anschluss an diese Schulung haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildung zum "Prozessauditor VDA 6.3" zu absolvieren.


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Prozessaudit Grundlagen und Regelwerke
- Anwendungsbereich des Prozessaudits
- Die 3 verschiedenen Auditarten und Erläuterung der Unterschiede: Prozess-, System-, Produktaudit
- Verbindung zu anderen Anforderungen aus ISO 9001, IATF 16949 etc.
- Überblick über die Inhalte der einzelnen Kapitel im VDA 6.3

Prozessaudit Planung und Durchführung
- Der Auditprozess gem. ISO 19011 - vom Auditprogramm bis zum Abschluss des Audits
- Planung und Vorbereitung - Prozessaudit nach VDA 6.3
- Durchführung des Prozessaudits
- Auditergebnisbewertung, Ergebnisdarstellung und Auditnachbereitung

Gesprächsführung und Verhaltensweisen
- Grundlagen zur Gesprächsführung
- Gesprächs- und Verhaltenstechnik, Struktur- und Transaktionsanalyse
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Erarbeitung der Auditfragen im Fallbeispiel und Erstellung einer Auditcheckliste
- Auditrollenspiele
- Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern und -situationen im Audit
- Verhaltenskodex von Prozessauditoren

Prozessaudit Bewertung und Berichterstattung - Bewertungsfehler
- Auditbewertung nach VDA 6.3, Abstufungsregeln
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Auditbericht und Abschlussgespräch


Seminarbeschreibung
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos downloaden!
Gesamtkatalog
HIER kostenlos bestellen!

Voraussetzung:

Grundkenntnisse und Praxiserfahrung im Bereich QM Automotive sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Zielgruppe:

Fachpersonal, das für den Aufbau und die Pflege von QM-Systemen verantwortlich ist oder zukünftig sein wird, Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätsmanager, Einkäufer, Auditoren sowie Qualitätsleiter und Führungskräfte, die mit der Einführung, Betreuung oder Weiterentwicklung eines QM-Systems auf Basis von VDA, IATF 16949 oder ISO 9001 betraut sind.

Ziel:

Sie erlernen die ersten Grundlagen der Auditierung von Prozessen sowie die Anforderungen und Bewertungsmethoden nach VDA 6.3.


Qualifikation:

Sie erhalten eine personalisierte Qualifikationsbescheinigung für die Teilnahme an der Schulung "Grundlagen des Prozessaudits VDA 6.3" in Deutsch und Englisch.


Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Maria Paul
Produktmanagement Training & PRO SYS
Tel.: 07231 92 23 91 -27
E-Mail: mpaul@vorest-ag.de


Ihre nächsten Schritte:

Die Prozessaudit nach VDA 6.3 Schulung ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG im Bereich VDA. Sie ist der erste von zwei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten "Prozessauditor VDA 6.3". Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Grundlagen des Prozessaudits nach VDA 6.3
2. Schritt: Prozessauditor VDA 6.3

Sie können die Ausbildung zum Prozessauditor auch in einem einzigen Schritt absolvieren - in unserer Ausbildung "Grundlagen Prozessaudit und Prozessauditor VDA 6.3 - Modul 1 und 2"!

Alle Schulungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Kostenlos: Anleitung zur Erstellung einer Arbeitsanweisung - Vorlage und Muster - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Alle Ausbildungsprodukte dieser Ausbildungsreihe


Seminarvorschau - Qualitätsmanagement Automobil - IATF 16949 & VDA - Core Tools

LP33Thumbsbillboard_pic_1billboard_pic_2billboard_pic_3LP33Thumbsbillboard_pic_1billboard_pic_2billboard_pic_3