WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Die Gefährdungsbeurteilung als Grundlage für systematischen Arbeitsschutz - Thema Brand- und Explosionsgefährdungen

Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu etwa 3.500 meldepflichtigen Arbeitsunfällen, deren Ursache Brände oder Explosionen sind. Rund 150 davon sind Großereignisse, bei denen der durchschnittliche Schaden mehrere Millionen Euro beträgt - und viel zu oft eben auch Verletzte oder gar Tote zu beklagen sind. Brand- und Explosionsgefährdungen gehören daher zu den Gefährdungsfaktoren, die in jeder Gefährdungsbeurteilung zu betrachten sind. Ausdrücklich erwähnt ist die Beurteilung von Brand- und Explosionsgefährdungen in § 6 Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), aber die Gefährdungen gehen nicht nur von Gefahrstoffen aus. Was bei der Beurteilung zu beachten ist, wollen wir in diesem E-Book betrachten... HINWEIS: Dies ist nur ein kurzer Anriss aus dem realen E-Book, welches Sie direkt nach dem Download lesen können.


IHRE ZULETZT ANGESEHENEN PRODUKTE UND EMPFEHLUNGEN