HOME » VOREST AG » TRAINER/BERATER
 
SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG

Die Trainer & Consultants der VOREST AG


Bild von  Roland AbrahamRoland Abraham
hat 15 Jahre Erfahrung als Umwelttechnik-Ingenieur sowie Leiter Qualität, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und F&E in der Metallindustrie und Chemischen Industrie. ISO 9001, 14001, 50001 und OHSAS 18001 Systeme wurden von ihm in der Praxis erfolgreich entwickelt und implementiert. Durch die intensive Zusammenarbeit mit Menschen entlang der gesamten Wertschöpfungskette weiß er, wie wichtig eine klare Kommunikation und die Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Akteure im Unternehmen für die Organisationsentwicklung ist. Deshalb achtet er darauf, dass diese Aspekte in seinen Seminaren nicht zu kurz kommen. Heute arbeitet Herr Abraham als leitender Auditor für eine international tätige Zertifizierungsgesellschaft sowie als Trainer und Berater, aktuell schwerpunktmäßig im Bereich Energiemanagement.
Bild von  Lutz-Reinhard BerningerDipl. Ing. Lutz-Reinhard Berninger
Nach dem Studium des Maschinenwesens und projektorientierten Aufgaben in der Energiewirtschaft und Ingenieur-Dienstleistungen hat sich Herr Berninger als freier Berater auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements auf Basis der ISO 9001 selbständig gemacht. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Projekten zur Einführung und Aufrechterhaltung von QM-Systemen nach den Anforderungen der ISO 9001, EN 9100 und der ISO/TS 16949. Bis heute hat er mehrere kleine und mittelständische Unternehmen erfolgreich zur Zertifizierung geführt und betreut heute die Managementsysteme von Unternehmen, leitet Projekte zur Einführung von Managementsystemen und nimmt bei einer Vertriebsorganisation die Aufgaben des QMBs wahr. Parallel dazu hat sich Herr Berninger zum EOQ Auditor ISO 9001, Luftfahrt Auditor EN 9100 und internen Auditor ISO/TS 16949 qualifiziert.
Bild von  Uwe-Karl BrentrupUwe-Karl Brentrup
begann seine berufliche Laufbahn nach einer Ausbildung zum Elektroanlageninstallateur und dem Studium der Elektrotechnik als Ingenieur in einem internationalen Elektrokonzern. Es folgten langjährige Tätigkeiten in unterschiedlichen Positionen in der Telekommunikationsindustrie, u. a. bei einem führenden Hersteller von Mobiltelefonen sowie Zulieferer und Dienstleister im Infrastruktur-geschäft für Netzbetreiber und Serviceprovider. Daneben ist Herr Brentrup seit zwanzig Jahren zugelassener Auditor für Managementsysteme, insbesondere im Bereich ISMS ISO 27001, bei einem international renommierten Zertifizierer und als Berater und Trainer tätig. Neben einem fundierten Erfahrungshintergrund im Qualitätsmanagement hat insbesondere das sensible Telekommunikationsumfeld zu einem Fokus auf Informationssicherheit und entsprechende Managementsysteme gem. ISO 27001 geführt. Herr Brentrup vereint auf Grund seiner Erfahrung die Blickrichtung des Auditors ebenso wie die des Anwenders sowohl im operativen Tagesgeschäft als auch auf der strategischen Managementebene und bringt beides in die Seminare ein.
Bild von  Alka CelicAlka Celic
arbeitet als selbstständige Strategieberaterin für CSR und CSR-Kommunikation. Dabei hält sie auch Vorträge und Seminare über unternehmerische Verantwortung sowie über CSR-Kommunikation. Alka Celic war vor der Gründung von CSR-Ce 12 Jahre lang als PR-Beraterin bei renommierten Agenturen wie Ogilvy Healthworld und Ketchum und anschließend als Leiterin der Unternehmenskommunikation der ADAC-Luftrettung, der gemeinnützigen Tochter des ADAC e.V., tätig. Frau Celic bietet Beratungsleistung und Aufklärungsarbeit zu CSR und CSR Kommunikation für alle Branchen. Dabei fokussiert sie sich auf kleine und mittelständische Unternehmen, unterstützt aber auch große Unternehmen, Organisationen, Regionen oder Kommunen bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung gegenüber Umwelt, Gesellschaft, Mitarbeitern und Markt.
Bild von  Jürgen EhmannJürgen Ehmann
ist Leiter Managementsysteme und Datenschutzbeauftragter der CENIT AG, Auditor ISO 27001, QMB und als Trainer im Bereich IT-Sicherheit für die VOREST AG tätig. Herr Ehmann hat eine Ausbildung zum Informationselektroniker und EDV-Fachmann. Er war viele Jahre in Führungspositionen verschiedener deutscher und amerikanischer IT-Unternehmen tätig und verfügt über eine fast 30-jährige Beratungs- und Projekterfahrung im IT-Umfeld. Seine umfangreichen Kenntnisse konnte Herr Ehmann als Leiter IT in zahlreichen ISMS und QM Audits, Umsetzung von Informationssicherheits-Managementsystemen sowie bei der Beratung von international tätigen Software- und Beratungsunternehmen ausbauen.
Bild von  Martin FelchMartin Felch
... ist seit 2001 als Zertifizierungsauditor unter anderem für die Bereiche ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001, ISO 27001 sowie ISO 13485 und 93/42 EWG tätig und hat in dieser Rolle mehr als 1.000 Audits abgewickelt/durchgeführt. Als externer Berater konnte er in dieser Zeit erfolgreich verschiedene Projekte zur Einführung von ISO Managementsystemen sowohl in kleinen als auch in mittelständischen Unternehmen im internationalen Umfeld (D-A-CH und Fernost) realisieren.
Bild von  Lutz GerwigLutz Gerwig
arbeitete nach dem BWL-Studium mit den Schwerpunkten Marketing und Rechnungswesen viele Jahre in der Elektro- und Halbleiterindustrie, vorwiegend als Projektleiter, als Trainer und im Vertrieb. Danach war er u. a. im Engineering- und IT-Recruiting tätig und immer wieder als Trainer und Coach im Profit- und Nonprofit-Bereich. Von Kind an fasziniert davon, wie sich alle Abläufe optimieren lassen, analysiert und designt er am liebsten Prozesse, heute vor allem in Automotive und Maschinenbau. Die Verschmelzung klassischer betriebswirtschaftlicher Funktionen zu verdeutlichen, ist ihm ein Anliegen. Wichtig ist ihm auch die Vermittlung zahlenbasierter Methoden, die helfen, kreative Lösungen transparent zu entwickeln. Effektives menschliches Zusammenwirken ist für ihn elementar für jeden geschäftlichen Erfolg. Deshalb legt Herr Gerwig besonderen Wert auf die Soft Skills, die für jeden fachlichen Profi das Quäntchen zum Durchbruch ausmachen können.
Bild von  Wolfgang GlasDipl.-Ing. Wolfgang Glas
arbeitete nach seinem Elektrotechnik-Studium mehr als 15 Jahre in verschiedenen Positionen in Prozess- und IT-Abteilungen großer Unternehmen. Anfang 2013 hat er sich mit seinem großen Erfahrungsschatz als Berater, Trainer und Projektleiter für Qualitäts- und Prozessmanagement selbstständig gemacht. In seiner langjährigen Berufserfahrung hat er u.a. Auftragsmanagementteams geleitet, war als verantwortlicher Referent für die Auftragsmanagementprozesse für Geschäftskunden für die Einhaltung der Qualitätsziele, die Senkung der Prozesskosten und die Durchführung von Optimierungsmaßnahmen zuständig und hat beim Aufbau und der Einführung des Prozessmodells nach eTOM und ITIL in einem namenhaften Unternehmen mitgewirkt. Zusätzlich hat er als Sigma Black Belt mehrere DMAIC und LEAN Projekte in den Bereichen Vertrieb, Service und Produktion geleitet.
Bild von  Wolfgang GlatthornWolfgang Glatthorn
ist DGQ Instruktor, DGQ Lead Auditor und DGQ TQM Assessor. Er sammelte 15 Jahre Berufserfahrung in Forschung und Entwicklung, sowie Qualitäts- und Prozesslenkung. Er hat eine fundierte Ausbildung in Erwachsenenbildung und intensive Berufserfahrung auf diesem Gebiet. Seit 14 Jahren ist er selbständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement und Statistik. Neben Beratungstätigkeiten in Produkt- und Prozessoptimierung mit dem Schwerpunkt Luft- und Raumfahrt ist er spezialisiert auf das Training aller Themenbereiche der technischen Statistik.
Bild von  Ludwig GlatznerDr. Ludwig Glatzner
ist Umwelt- und Energiemanagementberater, Trainer und Auditor mit langjähriger Erfahrung im Bereich ISO 14001 und EMAS, CSR, OHSAS und Integrierte Managementsysteme. Dr. Glatzner ist tätig als ISO 14001-Auditoren-Ausbilder gemäß IRCA und als DAU-Prüfer und Witnessauditor von EMAS-Umweltgutachtern. Er unterstützt bei der Entwicklung und Auditierung von Energiemanagementsystemen gemäß ISO 50001 ff und führt Audits nach DIN 16247 bzw. ISO 50002 durch. Er ist gemäß KfW-Beraterliste zugelassener, nach LEEN zertifizierter Energieberater, Mod.eem-Partner und als Energieauditor gelistet bei BAFA/BfEE. Als Experte in den Normungsgremien des DIN befasst er sich konzeptionell mit der Entwicklung von Systemen und Instrumenten des Energie- und Umweltmanagements sowie mit deren Auditierung und Zertifizierung.
Bild von  Reinhardt GoerkeReinhardt Goerke
ist langjähriger Zertifizierungsauditor ISO 9001 und ISO 14001 seit 2015 und 2. Party-Auditor für die ISO/TS 16949 sowie nach VDA 6.4, VDA 6.1. Breitgefächerte Berufserfahrung im In- und Ausland in den Bereichen Managementsystemaufbau, EFQM, TQM, APQP, und PPAP. Externer QM-Auditor (Qualitätsmanagement und Umweltmanagement sowie ISO 50001 für eine Zertifizierungsgesellschaft), Trainer und Berater für QM, Umweltschutz und integrierte Managementsysteme. Durchführung von Audits und Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001 und SpaEfV; Aufbau prozessorientierter Managementsysteme unter Anwendung modernster Managementmethoden und Techniken auf Basis von Normen und dem EFQM-Modell, Entwicklung und Durchführung von Seminaren und Workshops, Erstellen der prozessorientierten QM-/UM-Dokumentation, Durchführung von Audits für Kunden nach ISO 9001, VDA 6.1, VDA 6.3, TS 16949, 14001 und 50001 und der AIAG-CQI Prozessaudits.
Bild von  Marc GüntherMarc Günther
ist Trainer und Consultant der VOREST AG in den Bereichen Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagement, IRCA und KVP. Nach verschiedenen Stationen als Maschinenbauer und Meister, Entwicklungsleiter, Produktmanager, Qualitätsmanager und Niederlassungsleiter führt er heute seine eigene Unternehmensberatung. Seine Spezialisierungen liegen in der Produktions- und Dienstleistungsbranche sowie im Handel; hier ist er insbesondere auf die Bereiche Transport und Logistik, Handel sowie Hotellerie spezialisiert. Bereits 1992 absolvierte er seine ersten Ausbildungen im Qualitätsmanagement bis hin zum EOQ Manager, die er später mit einem Studium zum Business Process Manager (FH) komplettierte. Seit 1995 ist er bei einigen der namhaftesten Zertifizierer als berufener Zertifizierungsauditor in den Standards ISO 9001, OHSAS 18001 und ISO 45001, ISO 14001, Service Quality Systems und Nachhaltige Unternehmensführung tätig und hat (Stand 2017) weit über 500 Auditverfahren in der Zertifizierung abgewickelt. Seine weiteren Qualifikationen umfassen unter anderem die Themen Six Sigma, die 5S Methode und Lean Management.
Bild von  Manfred HeimbürgerManfred Heimbürger
hat über 15 Jahre als Ingenieur in der chemischen Industrie gearbeitet. In dieser Zeit baute er einen umfangreichen Erfahrungsschatz in Qualitätsmethoden und Audittechniken auf. So hat er als interner Auditor, Lieferantenauditor, Qualitäts-/Umweltmanagementbeauftragter und Six Sigma Master Black Belt intensiv mit Menschen entlang der gesamtem unternehmerischen Wertschöpfung vom obersten Management bis hin zum operativem Mitarbeiter zusammengearbeitet.Erfahrung mit zahlreichen Trainings und Coachings von angehenden Black Belts, Green Belts und Yellow Belts unterstreichen dies. Heute arbeitet Herr Heimbürger schwerpunktmäßig für eine international tätige Zertifizierungsgesellschaft als leitender Auditor für Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagementsysteme. Herr Heimbürger gehört seit vielen Jahren zu unserem Trainerteam und bringt sich erfolgreich mit seinem Fachwissen und seiner Erfahrung in den Seminaren ein.
Bild von  Thomas HeinzeThomas Heinze
... ist zugelassener Berater des Bundesamtes und Geschäftsführer eines zertifizierten Beratungsunternehmens für Zertifizierungen (DIN EN ISO 9001, DIN EN 15224 und DIN EN ISO 13485) und Akkreditierungen (DIN EN ISO 15189, 17024 und 17025) im Bereich Gesundheitswesen. Er hat mehr als 600 Gesundheitseinrichtungen unterstützend begleitet, darunter Arztpraxen, MVZ, medizinische Labore, Kliniken, Referenzinstitute, Blutbanken, Arzneimittelvertrieb, Apotheken, Sanitätshäuser, zahntechn. Labore, Hörgeräteakustiker und Medizinproduktehersteller. Herr Heinze ist Lead Auditor für Qualitätsmanagementsysteme nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN 15224.
Valerie Hess
ist für den Bereich Fachinformationen und Systeme der VOREST AG zuständig. Darunter leitet sie als Trainerin die Anwenderschulung zum Produkt MMS PRO - dem Online-Managementsystem im Netzwerk Ihres Unternehmens.
Bild von  Günter HetterscheidDipl. Ing. Günter Hetterscheid
... ist ein sehr erfahrenen Operational Excellence Manager, der sich auf die Analyse und Optimierung von Produktionsprozessen sowie Serviceprozessen mit Hilfe von LEAN und SIX SIGMA Methoden als auch Simulationsmodellen spezialisiert hat. Sein technisches Know-how hat er in seiner Anstellung als Manager in verschiedenen leitenden Positionen erworben.
Bild von  Tina HirthTina Hirth
Dipl. Betriebswirtin (FH) - hat sich im Anschluss an das Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Wirtschaftlichem Gesundheitswesen und Personalwesen sowie mehrjähriger Tätigkeit in einem Beratungsunternehmen sowie einer Zertifizierungsstelle für Gesundheitseinrichtungen als freiberufliche Beraterin auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen selbständig gemacht. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Projekten zur Einführung und Aufrechterhaltung von QM-Systemen nach den Anforderungen der ISO 9001, KTQ®, IQMP-Reha etc. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat sie mehrere Gesundheitseinrichtungen erfolgreich zur Zertifizierung geführt und begleitet Projekte im Rahmen des Qualitätsmanagements. Darüber hinaus nimmt sie zeitweise Aufgaben einer Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) wahr und bereitet neu benannte QMB auf deren Aufgaben vor. Ebenfalls hat sich Frau Hirth zur Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen, Auditorin für Qualität (TGA) nach DIN EN ISO 19011 sowie zur KTQ-Visitationsbegleitung qualifiziert und Einrichtungen durch den Zertifizierungsprozess geführt.
Bild von  Wolfgang HöferDipl.-Ing. Wolfgang Höfer
ist langjähriger Zertifizierungsauditor TS 16949 / Auditor ISO 9001 / KBA - Auditor und VDA 6.3 Prozessauditor. Er übt eine freiberufliche Tätigkeit als selbstständiger Unternehmensberater im Produktions- und Dienstleistungsumfeld sowie als QM-Auditor aus und betreut national und international tätige Automobilzulieferer als auch OEM´s. Als freiberuflicher Trainer führt er Qualitätsmanagementseminare im Auftrag der VOREST AG durch. Herr Höfer ist Maschinenbauingenieur und war vier Jahre als Betriebsingenieur in einem Konzern und acht Jahre als Produktionsleiter in einem mittelständischen Unternehmen im Bereich Maschinenbau und Automobilzulieferer tätig. Nach weiteren 3 Jahren als Produktionsleiter eines kunststoffverarbeitenden Unternehmens ist Herr Höfer seit 2001 Gesellschafter und Geschäftsführer einer Gesellschaft für Managementberatung.
Bild von  Reinhold KaimReinhold Kaim
ist EOQ Quality Auditor und Environmental Auditor, SIX SIGMA Yellow Belt und Fachkraft für Arbeitssicherheit. Er übt seit vielen Jahren eine freiberufliche Tätigkeit als selbstständiger Unternehmensberater im Produktions- und Dienstleistungsumfeld sowie als Qualitätsmanagement-Auditor im Auftrag einer Zertifizierungsgesellschaft aus. Herr Kaim ist freiberuflicher Trainer und führt Qualitäts-, KVP- und Prozessmanagementseminare im Auftrag der VOREST AG durch und wirkt maßgeblich im Bereich der Seminarentwicklung mit. Herr Kaim hat eine Feinmechanikerausbildung und war mehrere Jahre mit dem mechanischen und elektrischen Aufbau von Industrieanlagen sowie deren Störungsbeseitigung, im europäischen In- und Ausland tätig. Nach einem Maschinenbaustudium war er 10 Jahre Werkleiter eines großen Produktionsstandortes im Baunebengewerbe mit Führung von ca. 100 Mitarbeitern. Herr Kaim ist Gesellschafter und Geschäftsführer einer Gesellschaft für Informationsmanagement. Er hat eine Lehrbeauftragung als Dozent für Qualitätsmanagement im Bildungsbereich im Auftrag der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
Bild von  Christian KatzChristian Katz
ist selbstständiger Berater und Coach in den Bereichen Stategie-Umsetzung, Wissens-, Qualitäts-, Informationssicherheits- und Risikomanagement sowie ISO 27001 Lead Auditor. Nach dem Studium der Mathematik und Wirtschaftsinformatik arbeitete er zunächst als Informatiker. Dann rundete er seine Kompetenzen durch verschiedene Weiterbildungen in den genannten Bereichen ab - mit dem Ziel, Organisation, Mensch und Technik optimal zu verknüpfen und Veränderungen positiv zu gestalten. Für die VOREST AG ist er als Trainer und Consultant im Bereich IT-Sicherheit tätig.
Bild von  Hermann KehrerHermann Kehrer
ist SIX SIGMA Master Black Belt mit langjähriger Erfahrung in der Ausbildung von Black- und Green-Belts. Er ist Physiker und seit 20 Jahren im industriellen Projektgeschäft in leitenden Positionen und als Berater tätig. Seine langjährige erfolgreiche Projekterfahrung bringt er in verschiedenen SIX SIGMA Netzwerken bei der Weiterentwicklung der Methodik aktiv ein und ist als Referent in diversen Gremien tätig.
Bild von  Antje KellerAntje Keller
ist als Trainerin und Unternehmensberaterin in den Bereichen Qualitäts- und Umweltmanagement sowie TQM für die VOREST AG tätig. Sie ist EOQ Quality System Managerin, EOQ Quality Auditorin, Auditorin nach ISO / TS 16949, Umweltsystem-Auditorin und Assessorin nach dem E.F.Q.M-Modell. Frau Keller kann auf eine langjährige Managementerfahrung zurückgreifen und ist für namenhafte Konzerne wie Siemens AG, Porsche AG und DaimlerChrysler AG sehr erfolgreich beraterisch tätig.
Bild von  Christian KleinChristian Klein
studierte Unternehmensführung im Mittelstand in Neuss. Herr Christian Klein berät Unternehmen diverser Branchen zu Umwelt-, Arbeitsschutz-, Energie- und Qualitätsmanagementsystemen. Die Durchführung praxisnaher Weiterbildungen ist hierbei ein wesentlicher Bestandteil der Beratung. Zu den Seminarteilnehmern gehören Managementbeauftragte, Qualitätsmanager und ebenso Führungskräfte, Fachbereichsleiter und Geschäftsführer. Die Teilnehmer profitieren von jahrelanger Erfahrung als Trainer und Seminarleiter und der sich daraus ergebenden Verbindung von normativen Anforderungen und bewährter, branchenübergreifender Praxis.
Bild von  Thomas KloosThomas Kloos
ist studierter Diplom-Ingenieur für Maschinenbau (TU) und arbeitet seit mehreren Jahren freiberuflich als Lead-Auditor im IT-Bereich. Herr Kloos hat langjährige Erfahrung durch seine Tätigkeiten als Projektmanager, Teamleiter und Berater hinsichtlich des Aufbau und der Organisation der IT bezüglich Hard- und Software, der Einführung neuer Gerätefamilien sowie dem Aufbau integrierter QM-Systeme.
Bild von  Michael KohnleMichael Kohnle
ist Diplom Wirtschaftsingenieur/Produktionstechnik, war prozessverantwortlicher Produktionsleiter im Maschinenbau, der Schwerindustrie und im Nutzfahrzeugbau. Herr Kohnle ist Berater in der Prozessoptimierung und Umsetzungsberater mit dem Ziel: "Implementierung verschwendungsarmer Produktionsabläufe". Mit langjähriger Erfahrung in der Luftfahrzeugbranche als Steuerungs- und Regelungstechniker kennt er die Schwierigkeiten an der Basis und weiß genau, worauf es bei der Erarbeitung von Soll-Prozessen - und speziell bei der nachhaltigen Umsetzungsarbeit - ankommt. Sein Hauptaugenmerk richtet er dabei auf den Mitarbeiter! Einbinden der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie das Abholen des mittleren Managements sind für ihn Selbstverständlichkeiten. Er achtet auf eine transparente Vorgehensweise und klare Kommunikation bei der Ausarbeitung und Umsetzung der Soll-Prozesse. Als Lean-Experte und Team-Leader bearbeitet er Aufgabenstellungen hin zum Einzelstückfluss. Herr Kohnle achtet auf den wirtschaftlichen Ressourceneinsatz und -verfügbarkeit sowie die kontinuierliche Verbesserungsarbeit. Seine Passion und sein Ziel sind die Eliminierung von Verschwendungen. Er ist Experte in der erfolgreichen Anwendung der Lean-Werkzeugpalette - seine Einsatz-bereiche sind in der Wertschöpfung und der Administration sowie unterstützende Prozesse.
Bild von  Peer LambertzPeer Lambertz
... ist Senior Security & Privacy Manager bei der T-Systems International GmbH und Rechtsanwalt. Er veröffentlicht regelmäßig Fachartikel, Urteilsbesprechungen und Buchbeiträge zu den Themen Datenschutz, IT-Compliance und Datensicherheit. Zuvor war er als selbständiger Unternehmensberater und Rechtsanwalt im Compliance-Umfeld tätig, als Consultant in der IT-Unternehmensberatung, als Projekt und Account Manager im Agenturumfeld für neue Medien und als Anwalt mit Schwerpunkt im Internetrecht.
Bild von  Norbert LenartzDr. Norbert Lenartz
hat als Diplom-Psychologe zu Gesundheitskompetenz, Motivation und Selbstregulation promoviert. Seit 2007 Beratung von Unternehmen und Institutionen zu Stress und psychischer Gesundheit. Forschungs- und Praxisprojekte für BAuA, DGUV, Unfallkassen und Berufsgenossenschaften. Berater und Trainer in Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen des betrieblichen Arbeitsschutzes. Lehraufträge zu psychischer Gesundheit, Unternehmenskultur, Führung und Gesundheit sowie Gesundheitskompetenz an den Universitäten Konstanz und Hildesheim. Mit seinem Unternehmen working well: gute Arbeit! ist Dr. Lenartz seit 2013 in Konstanz ansässig. Seine Beratungs- und Trainingsthemen reichen von Führung und Coaching über Betriebliches Gesundheitsmanagement bis hin zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz.
Bild von  Stephan LugerStephan Luger
ist seit über 13 Jahren selbstständig im Projekt- und Qualitätsmanagement. Neben der Unterstützung bei der Projektierung von Neuprojekten bei großen Automobilzulieferern führt er Audits für eine namhafte Zertifizierungsgesellschaft in Regelwerken DIN ISO 9001 und VDA 6.4 durch. Herr Luger ist ausgebildeter Maschinenbautechniker und konnte nach seiner Ausbildung viel Erfahrung im Qualitätsmanagement in den verschiedensten Bereichen sammeln, vor allem auch in den Bereichen der Erstbemusterung und Qualitätsvorausplanung, bevor er sich im Projekt- und Qualitätsmanagement selbstständig gemacht hat.
Bild von  Uwe LückUwe Lück
ist, nach 21 Jahren Qualitätsleitertätigkeit in der Automobilindustrie, seit 2003 selbständiger Unternehmensberater in den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinen- und Vorrichtungsbau, der Metall-, Chemie-, Kunststoff-, Holz- und Elektroindustrie. Durch die Ausbildung zum SIX SIGMA Champion/Green Belt sowie die Weiterbildung zum Datenschutz, zur Arbeitssicherheit und Umweltschutz kann Herr Lück auf umfassende Erfahrung zurückgreifen. Des Weiteren ist Herr Lück als Lead-Auditor bei einer namhaften Zertifizierungsgesellschaft für die Regelwerke DIN EN ISO 9001, ISO TS 16949 und KBA tätig.
Bild von  Jürgen LütckeJürgen Lütcke
ist bereits seit vielen Jahren als leitender Auditor und als Unternehmensberater für die Bereiche Qualitätsmanagement, Umweltmanagement und Risikomanagement tätig. Herr Lütcke berät schwerpunktmäßig Unternehmen in der Produktentwicklung einschließlich der Einführung der entsprechenden Managementnormen. Weiterhin unterstützt er die Hersteller von Medizinprodukten bei der Zulassung der Produkte in den verschiedenen Märkten.
Bild von  Stephanie MarkstahlerStephanie Markstahler
ist seit vielen Jahren als freiberufliche Personal- und Organisationsentwicklerin tätig. Konzeption und Durchführung des Trainings von Führungskräften bilden den thematischen Schwerpunkt ihrer Arbeit. Auch die Bereiche konstruktive Kommunikation, Konfliktmanagement, kollegiale Beratung und Teamentwicklung gehören zu Frau Markstahlers besonderem Fachbereich. Sie ist Doktorandin und Lehrbeauftragte an der Universität Bielefeld und an der technischen FH Bochum. Frau Markstahler studierte Psychologie mit den Schwerpunkten Kommunikations- und Kognitionspsychologie, Philosophie und Germanistik. Sie ist routiniert im Umgang mit Gruppen und kann auch komplexe Sachverhalte allgemeinverständlich darstellen. Besucher ihrer Seminare profitieren besonders von Frau Markstahlers langjähriger Praxiserfahrung und Methodenkompetenz.
Bild von  Bernd MaurBernd Maur
war über 13 Jahre verantwortlich in der Industrie tätig und ist im Bereich Energieberatung nun seit acht Jahren aktiv. In dieser Zeit entwickelte er seinen umfangreichen Erfahrungsschatz im Bereich Energieerzeugung und Verteilung. Als ausgebildeter Prozessleitelektroniker ist er Spezialist in den Bereichen Sensorik, Automatisierung und Datenverarbeitung. Als staatlich geprüfter Elektrotechniker im Bereich Versorgungstechnik und seiner langjährigen Tätigkeit als Kraftwerksmeister verfügt er über fundiertes Wissen im Betrieb und der Optimierung von Energie- und Mediennetzen. Über seine Ausbildung zum Betriebswirt (FH), Fachgebiet Personal und Organisationswesen entwickelte er sich zum Abteilungsleiter Energie/Abwasser in Deutschlands renommiertestem Forschungsinstitut für die Papierindustrie, hier zeichnete er verantwortlich für Analysen, Aus- und Fortbildung und Forschungsprojekte, wie die Anpassung des "Best available technologies" Dokuments der Papierindustrie. Seit fünf Jahren ist Herr Maur mit seiner eigenen Unternehmensberatung im Bereich Energieeffizienzanalysen, Projektentwicklung und Einführung/Betrieb von Managementsystemen nach DIN ISO EN 50001 aktiv. Als ausgebildeter Energiemanagementauditor und KfW Energieberater bringt er sein Fachwissen und seine Erfahrungen mit Erfolg in unsere Veranstaltungen ein.
Bild von  André MayrAndré Mayr
betreut und berät als ausgebildeter Umwelt-Ingenieur Unternehmen zu sämtlichen Fragen der Zertifizierung und Akkreditierung von Umwelt- und Qualitätsmanagementsystemen sowie deren Anlagen- und Verfahrenstechnik. Als Geschäftsführer eines Ingenieurbüros in NRW ist er als Auditor und Umweltbetriebsprüfer mit praxisnaher Erfahrung in den Bereichen Qualitäts-, Umwelt- und Projektmanagement tätig, wobei seine Schwerpunkte in dem Auf- und Ausbau von Umwelt- und Qualitätsmanagementsystemen gemäß ISO 14001, EMAS, ISO 9001 und ISO 17025 sowie Integrierten Managementsystemen liegen. Als externer Berater und Beauftragter unterstützt er Unternehmen in den Bereichen Qualität, Umwelt, Gewässerschutz, Immissionsschutz und Abfall sowie deren praxisnaher Umsetzung.
Bild von  Peter MeierDr. rer nat. Peter Meier
ist Gründer und Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Risikomanagement. Zuvor war er in leitenden Managementfunktionen internationaler Technologiekonzerne in den USA, Israel und Korea tätig. Ferner war er GmbH-Geschäftsführer in Deutschland in der Branche Medizintechnik. Seine Interessen gelten der Bewältigung von Ungewissheit, von Komplexität und von Risiko der zukünftigen Entwicklung von Unternehmen. Zu diesem Themen ist er Autor mehrerer Bücher und Artikel. Er ist Berater von Unternehmen und Organisationen zu Risiko, Qualität, strategischem Management und Controlling. Dr. Meier ist ferner Lehrbeauftragter für Risikomanagement, strategisches Controlling und Unternehmensführung. Aktuelle Spezialthemen sind: neue Normen und neue Praktiken im Risiko- und Qualitätsmanagement.
Bild von  Karin MeyerKarin Meyer
ist Management-Trainerin und Beraterin mit den Zusatzqualifikationen SIX SIGMA Green Belt und INSIGHTS MDI-Beraterin (Master). Die studierte Diplom-Betriebswirtin (FH) verfügt über langjährige Erfahrung als Fach- und Führungskraft im Projektmanagement sowie in beratenden Funktionen in etablierten Unternehmen, Startup- und Turnaround-Situationen. Seit 2010 ist sie geprüftes Mitglied im Deutschen Verband für Coaching und Training sowie Lehrbeauftragte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. In Veränderungs- und Optimierungsprozessen zu begleiten sowie der optimale Ressourcen-Einsatz, sind fester Bestandteil ihrer Funktion. Erfahrungen sammeln konnte sie unter anderem als internationale Projekt-, Marketing- und Teamleitung, in der Koordination von Team-Prozessen sowie in der abteilungsübergreifenden Prozessoptimierung und Zertifizierung von Unternehmen.
Bild von  Gerd MorrisGerd Morris
verfügt über jahrelange Erfahrung als Zertifizierungsauditor für Zertifizierungsstellen, Projektleiter, Produktionsleiter sowie Qualitätsleiter in Großfirmen und hat sich insbesondere auf das Thema Qualitätsmanagement ISO 9001, Produkthaftung und QSV spezialisiert. Er war über 10 Jahre als Referent zum Thema Qualitätsmanagement und Qualitätstechnik tätig. Neben den einschlägigen qualitätsrelevanten Themen und Problemen der Zuverlässigkeitssicherung in der Elektronik beschäftigt er sich schon viele Jahre mit allen Aspekten der Produkt- bzw. Produzentenhaftung und der sich daraus ergebenden Rechtsfolgen infolge fehlerhafter Produkte.
Bild von  Tino MotschmannTino Motschmann
ist diplomierter Wirtschaftsingenieur - Ausrichtung Produktion/Prozesse - und SIX SIGMA Green Belt. Außerdem leitet er seit mehreren Jahren als geschäftsführender Gesellschafter eine Unternehmensberatung mit den Themenschwerpunkten LEAN Management, Restrukturierung/Sanierung, Interim-Management, Kaizen und KVP. Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich der Einführung und Umsetzung der Lean Management Prinzipien wie 5S, Kaizen/KVP, Wertstromdesign, Kanban, Heijunka, SMED, TPM, Zielvereinbarung/Hoshin Kanri, ... in der Produktion und Administration. Während der beruflichen Stationen in der Automobilindustrie, in verschiedenen Beratungsunternehmen und Interim-Managementprojekten konnte Herr Motschmann intensive Erfahrungen sowohl in Führungsfunktion wie auch als externer Berater bei Implementierung von ganzheitlichen Produktionssystemen und Prozessoptimierung sammeln. Er besitzt vielseitige Projekterfahrung in den Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Elektro, Messtechnik, Luftfahrt, Pharma- und Baustoffindustrie. Für die Vorest AG führt er Projekte und Trainings in den Bereichen Lean Management und KVP durch.
Gerald Nägel
Bild von  Jürgen PaegerJürgen Paeger
ist seit 1996 als Berater für Arbeitsschutz-, Umwelt-, Energie- und Qualitätsmanagementsysteme tätig. Dabei hat er zahlreiche Unternehmen im In- und Ausland beim Aufbau oder bei der Verbesserung von Managementsystemen nach OHSAS 18001, Störfallverordnung, ISO 14001, ISO 50001 und/oder ISO 9001 unterstützt. Daneben hat er als Trainer zahlreiche Auditorenschulungen durchgeführt sowie Fach- und Führungskräfte, insbesondere zum Thema "Umwelt- und Arbeitsschutzrecht für Führungskräfte", weitergebildet. Sein durch diese langjährigen Erfahrungen gesammeltes Wissen, gibt er heute als Trainer für die VOREST AG weiter.
Bild von  Martin PetersMartin Peters
... ist deutschlandweit als geprüfter und zugelassener Umweltgutachter selbstständig tätig. Durch die Zulassungen diverser Wirtschaftsbereiche ist er in der Lage, ein breites Spektrum an Kunden zu validieren. Neben Validierungen nach EMAS ist er als Umweltgutachter zudem befugt, die ISO 14001, ISO 50001 & EfbV zu auditieren. Herr Peters ist auch als externer Auditor für diverse Zertifizierungsgesellschaften im Einsatz. Weiterhin ist Herr Peters als Berater für Unternehmen in Fragen rund um den Aufbau von Managementsystemen nach ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001 und ISO 50001 tätig und führt überdies Technical Legal Compliance Audits durch. Bei diesen werden die Unternehmen anhand ihrer Genehmigungssituation auf Herz und Nieren geprüft. Die Tätigkeit als Sicherheitsingenieur und Brandschutzbeauftragter rundet das Gesamtprofil von Herrn Peters fachkompetent und praxisnah ab.
Bild von  Sylvia PfaffDr. Sylvia Pfaff
Frau Dr. Sylvia Pfaff ist IRCA Lead Auditorin und staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin der Universität Hamburg. Am Lehrstuhl Lebensmittelchemie hat sie 1994 bis 1996 promoviert. Nach einigen Jahren der Lehrtätigkeit an der Uni Hamburg für Lebensmittelchemiker und Lebensmittelkontrolleure beteiligte sich Dr. Pfaff an wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Der Schwerpunkt lag auf der Informationsermittlung in der Lebensmittelkette und den Lebensmittelallergenen. Aufgrund der Beschäftigung mit dem Thema Lebensmittelallergien entstand der Kontakt zum Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. In dessen Auftrag wurde 2011 ein Runder Tisch der Lebensmittelindustrie, der sich zweimal im Jahr zu Allergenmanagement und -kennzeichnung austauscht, gegründet. Seit 2012 ist Frau Dr. Pfaff Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des DAAB e.V. Zudem gründete Frau Dr. Pfaff bereits in 2006 den Food Information Service Europe. Sie betreut mit FIS Europe seit 10 Jahren die Lebensmittelindustrie im Aufbau und Erhalt von QM- oder Allergenmanagementsystemen.
Bild von  Bernd RahnerBernd Rahner
ist Master Black Belt DfSS und führt für die VOREST AG Schulungen im Bereich "Design for SIX SIGMA" durch. Nach seiner Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauer hat er an der Fachhochschule Hamburg Fahrzeugtechnik studiert und war lange Zeit als Projektleiter in der Automobilbranche tätig. Dabei war er als Projektkonstrukteur, in der Fahrzeugkonzeptentwicklung, als Projektleiter Changemanagement, Projektleiter Global Sourcing und zuletzt langjährig als Projektleiter Design for Six Sigma bei einem großen Automobilhersteller tätig. Seit 2012 ist er Methodenspezialist in Design for Six Sigma und Projektmanagement Methoden für die QFE - Gesellschaft für Projektmanagement und Industrieberatung tätig.
Bild von  Monika RauchDr. Monika Rauch
verfügt über langjährige Erfahrung als Beraterin, Trainerin und Auditorin in den Bereichen Qualitäts-, EHS- und Prozessmanagement. Ihre Schwerpunkte liegen in der Einführung, Weiterentwicklung und Betreuung von Managementsystemen nach ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001. Frau Dr. Rauch ist promovierte Chemikerin und war seit 1999 als selbstständige Unternehmensberaterin und Trainerin tätig. Seit 2009 ist sie zusammen mit ihrem Mitgesellschafter Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung. Außerdem ist sie als externe Auditorin für Zertifizierungsgesellschaften tätig.
Bild von  Helmut RoikeHelmut Roike
ist Kernteam-Mitglied des FPQS-Teams (Food Production Quality Service). Er ist Logistiker und hat langjährige eigene Berufserfahrung bei renommierten Speditionen, ebenso durch langjährige Beratung in der Logistik, Transport und Spedition und im Handel, Referent, Fach-Experte im Bereich (Lebensmittel-)Logistik, Groß- und Einzelhandel und Security-Technik und Prozesse. Zudem Lead-Auditor für ISO 9001:2008 - Scope Logistik und Handel, für TAPA (Frachtsicherheits-Standard), Lead-Auditor für IFS Logistik (interner Auditor für IFS Food, BRC/IOP, BRC Storage und Distribution, BRC Food).
Bild von  Michael SchnabelDipl.-Ing. (FH) Michael Schnabel
studierte Chemie- und Verfahrenstechnik für nichtmetallisch-anorganische Werkstoffe und besitzt eine Zusatzausbildung zum Sicherheitsingenieur (TFH). Nach Tätigkeiten in Produktion, Anwendungstechnik und als Managementbeauftragter ist er seit 1992 als freiberuflicher Trainer und Berater in produzierenden Unternehmen und im Dienstleistungsbereich aktiv. Er hat zahlreiche Unternehmen zur Zertifizierung gebracht, darunter auch die Anerkennung einer Organisation zu einer akkreditierten Zertifizierungsstelle. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Einführung, Aufrechterhaltung und Verbesserung von Managementsystemen. Als leitender Auditor führt er zudem seit über 20 Jahren Zertifizierungsaudits in den Bereichen Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Energiemanagementsystemen (ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001, ISO 50001) für akkreditierte Zertifizierungsstellen national und international durch.
Bild von  Paul SchranM.A. Paul Schran
ist selbstständig im Bereich Training, Qualifizierung und Beratung und als pädagogischer Leiter an der Hochschule für "Oekonomie und Management", FOM Essen. Er hat eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger sowie zur Fachkrankenpflege für Anästhesie- und Intensivpflege und einen Vollzeitlehrgang zum Pflegedienstleiter absolviert. Zudem hat er an der Steinbeishochschule in Berlin, B.B.A. und an der TU Kaiserslautern mit dem Schwerpunkt "Management im Gesundheits- und Sozialwesen" studiert (Master of Arts, M.A.). Nach langjähriger Berufserfahrung hat Herr Schran eine Weiterbildung zum Lehrer für Pflegeberufe und anschließend zum Gestaltpädagogen, DGQ-Qualitätsmanager und DGQ-Qualitätsauditor absolviert. Eine Anerkennung zum EOQ-Quality-Auditor liegt vor. Im Qualitätsmanagement war er zwischenzeitig tätig im Ambulanten Pflegedienst und Altenheim sowie in der Akademie für Medizin und Management. Er ist freier Dozent bei der Akademie für Wundversorgung und Mitglied beim ICW-Wunden e.V.
Bild von  Jonathan Smyth-RenshawJonathan Smyth-Renshaw
holds a BSc Mathematics & Statistics, MSc Advanced Manufacturing Management and a Masters in Business Administration ( MBA ). Jonathan has been trained to Master Black Belt level in "Six Sigma" and has been utilising statistical methods in process improvement for over 15 years. He was formerly a Process Improvement Manager for Rolls-Royce which involved supporting the whole of the Rolls-Royce Group in process improvement. As well as delivering the standard Claudius Consulting Yellow Belt, Green Belt, Black Belt and Master Black Belt six sigma programmes to service and manufacturing sec-tor organisations, he has also successfully designed and delivered bespoke in-house programmes which have led to significant performance improvements. He brings a core philosophy of "learning-through-doing" to all the programmes he designs and delivers and has developed the ability to communicate the language of process improvement in simple terms.
Bild von  Thomas StegmannThomas Stegmann
ist Auditor, Trainer und Berater für integrierte Managementsysteme. Herr Stegmann hat eine mehrjährige Managementerfahrung im Bereich der Automobilindustrie. Außerdem ist er in der Beratung und Schulung für Umwelt,- Qualitäts- und Arbeitssicherheits - Managementsysteme tätig. Er ist sehr erfahren im Bereich Zertifizierung von Managementsystemen nach DIN EN ISO 9001:2000, ISO TS 16949:2002, VDA 6.4:2005, DIN EN ISO 14001, OHSAS.
Bild von  Joachim SturmJoachim Sturm
ist nach verschiedenen betriebswirtschaftlichen Funktionen in einem Elektrokonzern und einer Zertifizierungsgesellschaft (u.a. kaufm. Sachbearbeiter und -Vertriebsleiter, Ausbildungsleiter, Controller, Qualitätsmanager u.a. in einem SAP R/3 Projekt, Key Account- und Produkt-Manager) seit 2007 als Auditor in zahlreichen Zertifizierungsverfahren bei den Regelwerken ISO 9001, ISO 20000-1 sowie ISO/IEC 27001 tätig. Als freiberuflicher Dienstleister bringt er seine beruflichen Erfahrungen in Audits, Beratungen und Seminaren/Trainings für Managementsysteme - insbesondere im Bereich ISO 27001 - ein, um auf die komplexen Herausforderungen in der Unternehmensführung sowie des geschäftlichen Alltags strukturelle und pragmatische Hilfestellungen zu geben.
Bild von  Anja ThornAnja Thorn
arbeitet seit vielen Jahren freiberuflich als Lead-Auditorin im Gesundheitswesen für DEKRA Certifikation GmbH Stuttgart und CERTiQ Zertifizierungsdienstleistungen Fürth. Seit 25 Jahren erlebt sie den Strukturwandel im Klinikbereich aus verschiedenen Perspektiven. Neben ihrer Tätigkeit als MTRA in der Radiologie und der Strahlentherapie studierte sie Psychologie und Angewandte Gesundheitswissenschaften (Universität Bielefeld), war am Aufbau des QM-Systems eines großen Akutkrankenhauses beteiligt und hat dort seit Jahren als Interne Auditorin Einblick in die Prozesse aller Kliniken. Durch die Mischung aus Arbeit an der Basis, wissenschaftlichen Sichtweisen und dem Blick hinter die Kulissen verschiedenster Einrichtungen im Gesundheitswesen durch die Tätigkeit als Auditorin verfügt sie über einen breiten Erfahrungsschatz, kennt Probleme, Optimierungsmöglichkeiten und ist Expertin im Umgang mit Personal im Gesundheitssektor.
Bild von  Waldemar TrenkelWaldemar Trenkel
ist Diplom Wirtschaftsingenieur und ausgebildeter Werkzeugmechaniker. Als selbstständiger Unternehmensberater und Coach im Produktions- und Dienstleistungsumfeld führt er LEAN - und Change-Management Projekte durch. Sein Fokus sind Veränderungen im Unternehmen durch die Entwicklung von Führungskräften und Mitarbeitern. Dabei bringt er seine jahrelange und internationale Lean-Management Erfahrung als Berater im Großkonzernumfeld ein. Herr Trenkel führt im Auftrag der VOREST AG Trainings im Bereich LEAN Management durch.
Bild von  Ute WeddingDipl.-Ing. Ute Wedding
ist Geschäftsführerin der readL.media GmbH, einem Verlag für Fachinformationen rund um das Thema Lebensmittelsicherheit. Sie hat langjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen der Lebensmittelbranche hinsichtlich der Einführung und Umsetzung von Managementsystemen. Sie ist Trainerin vieler Seminare mit den Schwerpunkten Hygiene, HACCP, Lebensmittelsicherheitsstandards, Interne Audits und einzelnen Detailthemen daraus. Darüber hinaus hat sie verschiedene Publikationen zu den genannten Themen veröffentlicht und ist als Zertifizierungsauditorin tätig: ISO 9001, IFS Food, IFS Broker, IFS Logistic, BRC, ISO 22000.
Bild von  Manfred WeidemannManfred Weidemann
ist Auditor ISO/TS 16949, DGQ-Instruktor und führt als freiberuflicher Trainer für die VOREST AG Schulungen im Bereich Prüfmittelmanagement und Fertigungsmesstechnik durch. Dabei wirkt er maßgeblich an der Seminarentwicklung und Erstellung der Schulungsunterlagen mit. Nach der Ausbildung zum Facharbeiter hat er sich zum Techniker Maschinenbau und Qualitätswesen weitergebildet. Er war über 15 Jahre in der Industrie in unterschiedlichen Branchen (Automobilzulieferindustrie, Maschinenbau, Elektrotechnik, Kunststofftechnik, Fertigungsmesstechnik usw.) als Technischer Lehrer, Berater, Trainer, Projektleiter, Abteilungsleiter, Qualitätsbeauftragter und Auditor tätig. Herr Weidemann ist Inhaber und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Quality Office, welches seit über 25 Jahren kleine und mittelständische Unternehmen in den Bereichen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung, Zeichnungsprüfung und Längenprüftechnik/Fertigungsmesstechnik betreut.
Bild von  Matthias WeilerMatthias Weiler
... ist Experte für automobile QM-Systeme und Methoden. Als Zertifizierungsauditor nach IATF 16949 und VDA 6.1 unterstützt er in allen Fragen zum Systemaufbau, Problemlösung und Systementwicklung. Als Inhaber eines Beratungsunternehmens in BW ist er als Zertifizierungsauditor für die Regelwerke ISO/TS 16949 - IATF 16949, VDA 6.1, DIN EN ISO 9001 & 14001 sowie als Trainer und Consultant tätig. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Auditierung, Training und praxisorientierter Umsetzungsberatung.
Bild von  Harald WörleinDipl.-Ing. (FH) Harald Wörlein
ist Diplom-Ingenieur im Bereich Elektrotechnik, Master Black Belt und führt für die VOREST AG Schulungen im Bereich "Design for SIX SIGMA" durch. Nach seiner Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker und seinem Studium hat er viele Jahre in der Automobilbranche gearbeitet. Er hat als Programm Manager für diverse Komponenten, als Hauptabteilungsleiter Vorfertigung und viele Jahre als leitender Six Sigma Master Black Belt in einem namenhaften Konzern gearbeitet. Seit 2010 ist er als Methodenspezialist in Design for Six Sigma und Projektmanagement Methoden für die QFE - Gesellschaft für Projektmanagement und Industrieberatung tätig.
Bild von  Christian ZottChristian Zott
ist Qualitätsfachingenieur und EOQ-Auditor. Auf Grundlage mehrjähriger Berufserfahrung als Qualitätsmanager in der Automobilzulieferindustrie sowie anschließender Audit-, Trainings- und Beratungstätigkeit im Dienstleistungsbereich ist Christian Zott als Berater und Trainer auf Qualitätsmanagement und Geschäftsprozessmanagement spezialisiert.
Bild von  Wolfgang von WieseDr. Wolfgang von Wiese
ist Fachtierarzt und in den Bereichen Lebensmittel, Hygiene- und Qualitätsmanagement tätig. Er war lange Jahre als QM-Beauftragter sowie Zentrallabor-Leiter Mikrobiologie mit den hygienischen Kontaminationsproblemen der Lebensmittel- und Zulieferindustrie befasst. Seit 2003 arbeitet er national und international als Berater zu Themen des Qualitäts-, Hygienemanagements und Lebensmittelrechts für die Lebensmittelwirtschaft und im Bedarfsfall auch für Behörden und anderen Institutionen (z.B. untergeordnete Organisationen der EU-Kommission, Universitäten, Fachhochschulen, Weiterbildungsstätten, Dachverbänden). Dr. W. von Wiese ist Prüfer des Standardeigners FS Management GmbH für IFS Auditoren-Kandidaten und zugleich Trainer für Themen der Lebensmittelsicherheit. Von ihm sind zahlreiche Fachbeiträge u.a. im Behr`s Verlag erschienen.