HOME » PRO SYS » ARCHIV » SEPTEMBER 2011
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
QUALITY MOVES SEPTEMBER-AUSGABE 2011

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die QUALITY MOVES 31 Tage kostenlos!
Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Tools gehört in jedem Fall Ihnen
- egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Achtung! An diesen Stellen verfolgt die DIN EN ISO 9001 den Risikomanagementansatz.

Im deutschen Strafrecht gilt grundsätzlich das römische Prinzip "ignorantia legis non excusat" (Unwissenheit schützt vor Strafe nicht). Eine Ausnahme davon ist im § 17 Satz 1 des Strafgesetzbuchs (StGB) geregelt: "Fehlt dem Täter bei Begehung der Tat die Einsicht, Unrecht zu tun, so handelt er ohne Schuld, wenn er diesen Irrtum nicht vermeiden konnte." Projiziert auf die Diskussion zum Risikomanagementansatz in der ISO 9001 bedeutet dies: Um Normforderungen sinnvoll umzusetzen ist nun mal ein Grundverständnis der ISO 9001 Voraussetzung. Zertifizierungsstellen werden im Audit wohl kaum von der Prüfung der Erfüllung dieser Anforderungen absehen, weil der Organisation die Einsicht fehlte?! ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung und für den QMB in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB - Qualitätsbeauftragter in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------



Serie inderQUALITY MOVESQM in der Umsetzung - Serie interne Schulungen - Teil 5 von 8

"Auf nach oben!" So akzeptieren und unterstützen Ihre Mitarbeiter die internen Managementsystem-Audits.

Richtig eingesetzt ist das interne Audit ein zentrales Instrument zur ständigen Verbesserung einer Organisation. So steht es in den Lehrbüchern. Leider sind häufig Details in der Umsetzung dafür verantwortlich, dass das interne Audit dies nicht leistet, wie die folgende Situationsbeschreibung zeigt: Während eines internen Audits führt der Auditor ein Gespräch mit dem Leiter des Vertriebsinnendienstes. Eine lebhaft geführte Diskussion schließt der Auditor mit dem Resümee ab, dass nun alle Checklistenfragen abgearbeitet wären und er zur nächsten Abteilung müsse. Auf die Frage seines Chefs, wie es denn gelaufen sei, antwortet der Innendienstleiter, dass aus seiner Sicht alles o.k. wäre. Im Abschlussgespräch jedoch, unterbreitet der Auditor dem Innendienstleiter vor versammelter Mannschaft eine Abweichung. Was meinen Sie, wie sich dies auf die Akzeptanz des Instrumentes Audit im Vertriebsinnendienst auswirken wird? Oft sind es leider die kleinen Fettnäpfchen, die über den Erfolg oder Misserfolg entscheiden und deshalb zu schulen sind. ...
»Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Kurzschulung interne Audits (Einzelverkaufspreis: 99,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgang Qualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister sowie für den sozialen Dienstleistungsbereich / Altenpflege an!

» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen QM in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz

Instruieren Sie Ihre Mitarbeiter optimal durch aufgabenbezogen gestaltete Arbeits- und Prüfanweisungen.

"Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte Ihre Arbeitsanweisung". So weit sollte eine Arbeitsanweisung nicht verkommen, wie dies durch die Absicherungsmentalität in den Medikamenten-Beipackzetteln der Pharmahersteller vielfach der Fall ist. Das Ziel der Pharma-Hersteller ist auch ein anderes: Die Instruktion des Patienten durch Warnungen vor bestimmten Eigenschaften des Produkts, die in bestimmten Konstellationen zu einer Schädigung führen könnten. Der Hersteller hat seine Anwender-/Benutzerinformationspflicht erfüllt, der Patient ist jedoch erschlagen von den vielen Hinweisen. Die Intention einer Arbeitsanweisung ist jedoch eine vollkommen andere: Der Mitarbeiter soll eine Tätigkeit selbstständig qualitätskonform durchführen können! Hinweise, wie Sie Ihre Arbeits- bzw. Prüfanweisungen gestalten sollten, um dies zu realisieren, finden Sie im folgenden Text. ...
»Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Muster Arbeitsanweisung (Einzelverkaufspreis: 14,90 € zzgl. MwSt.)



KVP

So unterstützen Sie eine innovative Produktentwicklung - mit dem Instrument Innovationsaudit.

Würden Sie das iPhone als eine Erfindung bezeichnen? Das TIME Magazine hatte dieses Mobiltelefon auf der Titelseite zur Erfindung des Jahres 2007 gekürt. Seitdem hat das iPhone nicht nur den Mobilfunkmarkt auf den Kopf gestellt, sondern auch den Alltag von Millionen Menschen. Natürlich hat Apple damit das Handy nicht neu erfunden. So war z.B. die Technik des Touchscreens bereits auf dem Markt. Der kalifornische Computerkonzern verstand es jedoch mit den vorhandenen Möglichkeiten mehr anzufangen. Nicht einfach das Gerät, mit seinen Features und seiner Technik wurde ausgezeichnet, sondern die Art und Weise, wie innovativ Apple dies nutzte. Das was Apple im Weiteren mit der Erfindung der iPhone-Apps gelungen ist, nennen Marketing-Experten einen Game-Changer. Eine neue Produktgattung schaffen und nebenbei eine ganze Branche umkrempeln; anschaulicher ist der Begriff Innovation nicht zu beschreiben. Zahlreiche empirische Studien zeigen, dass innovative Unternehmen im Durchschnitt profitabler und langfristig erfolgreicher sind als weniger innovative Unternehmen. Die Gretchenfrage, wie innovativ eine Organisation wirklich ist, beantwortet das Instrument Innovationsaudit und dies bevor es zu spät ist....
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

TQUALITY MOVESTool dieser AusgabeOP VORLAGE zu diesem Thema:
Arbeitsanweisung Bewertung von Produktideen (Einzelverkaufspreis: 24,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Fortbildungund Weiterbildung im Qualitätsmanagement


VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement?
Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung.Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminare mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG -Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001