HOME » PRO SYS » ARCHIV » SEPTEMBER 2010
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
QUALITY MOVES SEPTEMBER-AUSGABE 2010

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die QUALITY MOVES 31 Tage kostenlos!
Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Tools gehört in jedem Fall Ihnen
-egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

So vermeiden Sie Parallelwelten und verzahnen Ihre betrieblichen IT-Systeme mit dem QM.

"Vereinigte Hüttenwerke" - so werden Produktionsstandorte genannt, die - von einem ersten Gebäudekern ausgehend - mit weiteren Gebäuden unsystematisch und ohne Struktur erweitert wurden. Diese Hüttenwerke finden wir im übertragenen Sinn als "isolierte EDV-Systeme", die im Laufe der Zeit ergänzt wurden, auch in der Unternehmens-IT. Und dies sowohl im Bereich Hardware, als auch im Bereich Software. Die Lösung für das Qualitätsmanagement lautet: Bestmögliche Nutzung der IT-Quellen, basierend auf der Qualitätsstrategie und den Qualitätszielen. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung und für den QMB in der sozialenDienstleistung / Altenpflege.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB - Qualitätsbeauftragter in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------



Serie in derQUALITY MOVESQM in der Umsetzung - Serie Prozessaudit - Teil 4 von 11

Prozessaudit Arbeitsvorbereitung - so planen Sie dies professionell und schaffen die Grundlage für ein wirksames Audit.

„Wer beim Planen versagt, plant sein Versagen“. Probleme wie „teure Improvisationen“, „unproduktive Warte- und Stillstandszeiten“, „gegenseitige Behinderungen“, „fehlerhafte Produktion“ oder „Unfälle und Gefährdungen“ sind meistens die Folgen eines Planungsversagens und dies oft auf Grund einer mangelhaften oder nicht vorhandenen Arbeitsvorbereitung. Da die Arbeitsvorbereitung (Kurzform AV bzw. AVOR) die Nahtstelle zwischen Vertrieb, Entwicklung und Produktion darstellt, ist sie somit eine Schlüsselfunktion für den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Organisation. Zur Hauptaufgabe der Arbeitsplanung zählen dabei alle auftretenden Planungsmaßnahmen zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Herstellung der Erzeugnisse. Diesem Schlüsselprozess sollten Sie deshalb in Ihren Prozessaudits ausreichend Beachtung schenken. ...
» VollständigeArtikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOLS zu diesem Thema:
Prozessaudit - Auditcheckliste Prozess Arbeitsvorbereitung (Einzelverkaufspreis: 39,90 € zzgl. MwSt.)
Verfahrensanweisung Arbeitsvorbereitung - Prozessbeschreibung (Einzelverkaufspreis: 19,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgang Qualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister sowie für den sozialen Dienstleistungsbereich / Altenpflege an!

» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen QM in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM und Führung/Management

QM und Betriebsrat - so behaupten Sie sich als QMB gegenüber dem Betriebsrat.

Erinnern Sie sich noch an die eine oder andere Pressemeldung zum Jahresbeginn 2010? Wie jedes Jahr wurde durch die Gesellschaft für Deutsche Sprache das Wort des Jahres gekürt und parallel auch ein Unwort des Jahres gewählt. Unworte sind Wörter und Formulierungen aus der öffentlichen Sprache, die sachlich grob unangemessen sind und möglicherweise sogar die Menschenwürde verletzen. Nach den "notleidenden Banken" in 2008 erhielt der Begriff "betriebsratsverseucht" den Zuschlag für 2009. Die Wahrnehmung von Arbeitnehmerinteressen "stört" zwar viele Unternehmen, sagte der Sprecher der sprachkritischen Jury, Horst Dieter Schlosser, in Frankfurt. Diese als "Seuche" zu bezeichnen, sei aber ein zumindest sprachlicher Tiefpunkt im Umgang mit Lohnabhängigen. Diesen Entgleisungen von Abteilungsleitern einer Baumarktkette, stehen jedoch oft auch überzogene Interpretationen der Beteiligungsrechte von Betriebsräten gegenüber. Lesen Sie im Folgenden, welche Rechte Sie dem Betriebsrat in Zusammenhang mit dem Qualitätsmanagement einräumen sollten, bzw. müssen - damit es im Tagesgeschäft nicht eskaliert. ...
»Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Checkliste Mitbestimmung - QMB vs. Betriebsrat (Einzelverkaufspreis: 24,90 € zzgl. MwSt.)



KVP

Beseitigen Sie Fehler nachhaltig und für alle Zeiten, indem Sie die Technik des 8D-Reports nutzen.

"Einen Fehler machen und ihn nicht korrigieren - erst das heißt wirklich einen Fehler machen." Dieses Zitat stammt von Konfuzius (chin. Philosoph 551 - 479 v. Chr.). Modern ausgedrückt: "Fehler passieren halt. Kommt jedoch der selbe Fehler nochmals vor, dann wurde er zweifellos gemacht." Gemacht wurde er deshalb, da die Ursache des Fehlers offensichtlich nicht beseitigt wurde und der Fehler uns eingeholt hat. Etwas sarkastisch ausgedrückt führt diese Denkweise zur "Dominanz des Dringenden vor dem Wichtigen". Organisationen oder Personen, die Fehlerursachen nicht nachhaltig beseitigen, werden fortwährend durch dringende "Feuerwehraktionen" auf Grund von Fehlern getrieben. Die Organisation hat eben versäumt, die wirklich wichtigen Aktivitäten anzugehen, nämlich die Ursachen der Fehler zu beseitigen. Wer nicht handelt wird nun mal behandelt, so oder so. Was dies mit dem Thema 8D-Report zu tun hat, fragen Sie sich vielleicht? Der 8D-Report gibt uns systematische Handlungsschritte vor, wie wir Fehler ein für alle mal beseitigen können. ...
» VollständigeArtikel und mehrInfos HIER!

TQUALITY MOVESTool dieser AusgabeOP TOOL zu diesem Thema:
Vorlage 8D-Report (Einzelverkaufspreis: 29,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement


VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement?
Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung.Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminare mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG -Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung IhrerProzesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR /TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001