HOME » PRO SYS » ARCHIV » OKTOBER 2014
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
PRO SYS Oktober-AUSGABE 2014

QUALITY MOVES - 31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die PRO SYS 31 Tage kostenlos! Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Vorlagen gehört in jedem Fall Ihnen - egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

So durchbrechen Sie die „Lähmschicht“ in der Organisation und vermeiden den (natürlichen) Reflex der Ablehnung von Veränderungen.

Die nicht unerhebliche Zahl gescheiterter Veränderungsvorhaben beweist, dass das Bewusstsein der Führungskräfte, sich an Veränderungen des Umfelds nicht nur reaktiv, sondern proaktiv anpassen zu müssen, nicht wirklich ausreicht. Häufig arbeiten Mitarbeiter trotz des Veränderungsbedarfs in gewohnter Weise weiter, egal, was „oben gerade angesagt ist“. Wollen Mitarbeiter diese, für das Unternehmen häufig überlebensnotwendigen Änderungen, in „Harakirimanier“ wirklich absichtlich blockieren? Bei genauerem Hinsehen haben Menschen jedoch verständliche Gründe sich so zu verhalten, wie sie es tun. Nehmen wir diese Gründe doch genauer unter die Lupe. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM und Management

Die Managementbewertung als wiederkehrender Prozess – so implementieren Sie ein wirksames QM-Review.

Falls ein Auditor im Audit die Frage stellt „Warum führen Sie eine Managementbewertung durch?“, würde er in den meisten Fällen die Antwort erhalten „Weil die Norm dies fordert!“. Wird in Fertigungsbereichen die Statistische Prozesskontrolle (SPC) oft als „Showprogram for Customers“ abgetan, bereitet auch die Managementbewertung den Beteiligten keine grenzenlose Freude. Die Norm ISO 9001 verlangt es und die Organisationen halten sich halt daran, um das ersehnte Zertifikat zu bekommen. Doch was müsste verändert werden, dass die Managementbewertung nicht nur als Punkt im Audit „abgehakt“ wird, sondern die Managementbewertung eine „Triebfeder“ der kontinuierlichen Verbesserung darstellt? Als Qualitätsmanagementbeauftragter müssen Sie Ihrem Chef zuerst nahebringen, diese Aufgabe auch wirklich anzunehmen und vor allem im Sinne der Norm zu übernehmen. Nachfolgend finden Sie für dieses anspruchsvolle Vorhaben einige Hilfestellungen. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Protokollvorlage zur Managementbewertung (Einzelverkaufspreis: 9,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------


Managementsysteme

Neue Normen für Energieaudits: ISO 50002 „Energieaudits“ und DIN EN 16247-3 „Energieaudits von Prozessen“.

Am 1. Juli 2014 wurde die englischsprachige Fassung der ISO 50002 „Energy audits – requirements with guidance for use“ (Energieaudits – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung) veröffentlicht. Diese ISO-Norm wird vermutlich mittelfristig die DIN EN 16247-1 ebenso ablösen, wie die ISO 50001 die DIN EN 16001 abgelöst hat. Gleichzeitig wird aber die europäische Norm DIN EN 16247 weiter ausgebaut: Im August wurden die Teile 2, 3 und 4 dieser Norm, die sich mit Energieaudits von Gebäuden, Prozessen und Transporten beschäftigen, in deutscher Sprache veröffentlicht. In diesem Beitrag schauen wir uns daher neben der ISO 50002 auch die für die meisten energieintensiven Unternehmen besonders relevante DIN EN 16247-3 „Energieaudits –
Teil 3: Prozesse“ genauer an. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Kurzschulung Energieaudit nach DIN EN 16247-1 und ISO 50002 (Einzelverkaufspreis: 99,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Nützliches aus den Bereichen: Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz

Umweltziele und -programme im Umweltmanagementsystem.

In einem Umweltprogramm werden alle Maßnahmen gebündelt, mit deren Hilfe die in einem Umweltmanagementsystem zuvor festgelegten Ziele erreicht werden können. Es bildet somit den Ausgangspunkt für die kontinuierliche Verbesserung der spezifischen Umweltaspekte des Unternehmens. In der Praxis zeigt sich immer wieder, dass weniger die Formulierung von Zielen und die Erarbeitung von Konzepten, sondern vielmehr deren praktische Umsetzung für Unternehmen ein Problem darstellt, da hier häufig die notwendige Akzeptanz seitens der Belegschaft aber auch des Managements fehlt. Die Anwendung von Umweltzielen und -programmen ist jedoch das wesentliche Element, um den Nachhaltigkeitsgedanken und die durch die Umweltpolitik formulierte Verpflichtung zur ständigen Verbesserung und Vermeidung von Umweltbelastungen im Unternehmen umzusetzen. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Vorlage Umweltziele und Umweltprogramm - Umweltmanagement ISO 14001 (Einzelverkaufspreis: 14,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------

Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement

 
VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement? Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminar mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG-Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001