HOME » PRO SYS » ARCHIV » NOVEMBER 2009
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
QUALITY MOVES NOVEMBER-AUSGABE 2009

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die QUALITY MOVES 31 Tage kostenlos!
Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Tools gehört in jedem Fall Ihnen
- egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Sozialabbau auf Kosten der Qualität? - So verhindern Sie negative Einflüsse auf die Zufriedenheit Ihrer Kunden.

In Zeiten der Wirtschaftskrise zeigen aktuelle Beispiele, dass sich Kostensenkungsmaßnahmen im Personalbereich teilweise drastisch auf die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen der betroffenen Unternehmen auswirken. Finanzielle Anreize durch Prämien haben in wirtschaftlich guten Zeiten in vielen Organisationen Führungsarbeit ersetzt. Wenn der Laden brummt ist für so etwas halt keine Zeit. Ist dann Lohnzurückhaltung oder -verzicht angesagt, holen die Versäumnisse die Unternehmen ein. Steuern Sie rechtzeitig gegen, um die Qualitätsstandards in Ihrem Unternehmen zu schützen! ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung und für den QMB in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB - Qualitätsbeauftragter in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz

Kleine Ursache - große Wirkung. Nutzen Sie das Ishikawa-Diagramm und optimieren Sie präventiv Ihre Prozesse.

"Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse" - dieses Prinzip hatte Cicero bereits im Juli des Jahres 44 v. Chr. während einer Seereise in der "Topica", seinem Werk über die "Techniken des Argumentierens", formuliert. Ob der Japaner Kaoru Ishikawa in den 1940er Jahren davon inspiriert wurde, diese Tatsache in die heutige Form des Fischgrät-Diagramms weiter zu entwickeln, ist leider nicht überliefert. Was Ishikawa jedoch mit Sicherheit beeinflusste, ist die Tatsache, dass derartige Prinzipien dieselbe Gültigkeit wie Naturgesetze besitzen. Prinzipien sind somit als unveränderlich zu akzeptieren, verleihen deshalb auch eine gewisse Sicherheit, die kein Trend gewähren kann. Wie Sie das Prinzip der Ursache-Wirkungs-Beziehung im Sinne des Erfinders Ishikawa zum Vorteil Ihrer Organisation z.B. zur Optimierung Ihrer Prozesse nutzen können, erfahren Sie im folgenden Text - ganz in dem Sinne: "Es gibt keine Ernte (Verbesserung) ohne zu säen (Aktivität)". ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Vorlage Ishikawa-Diagramm (Einzelverkaufspreis 39,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgang Qualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister sowie für den sozialen Dienstleistungsbereich / Altenpflege an!

» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen QM in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM in der Anwendung

So gestalten Sie Ihre Unternehmensorganisation professionell und stellen Ihre Abläufe auf ein festes Fundament.

Verurteilung wegen "Nichtstun"? Auch dies ist möglich, wie einem durch die "Neue juristische Wochenschrift" veröffentlichtem Urteil zu entnehmen ist: Ein Rohrreinigungsunternehmen hatte bei einem Hausbesitzer Instandsetzungsarbeiten an einem Abwasserrohr vorgenommen. Alles wurde sach- und fachgerecht ausgeführt. An anderer Stelle hatten die Mitarbeiter die Notwendigkeit zusätzlicher Arbeiten erkannt, den Hauseigentümer mangels eines entsprechenden Auftrages jedoch nicht auf das Erfordernis zusätzlicher Arbeiten hingewiesen. So kam es an dieser Stelle zu einem Wasserschaden und zu einer Klage durch den Hauseigentümer. Das Urteil: Das Rohrreinigungsunternehmen haftet wegen Organisationsmangels selbst und direkt aus § 823 Absatz 1 BGB: Es hätte als Geschäftsherr durch ausreichende Anordnungen dafür sorgen müssen, dass durch die betrieblichen Abläufe Dritte nicht geschädigt werden. Die richtige Belehrung über den Umfang der Hinweispflichten hätte dazugehört." Damit Sie nicht durch "Nichtstun" in die Bedroullie kommen sollten Sie die folgenden Zeilen lesen. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!


KVP

Nutzen Sie die ABC Analyse und trennen Sie in Ihrem Unternehmen die "Spreu" vom "Weizen".

Kommt Ihnen dieses Szenario bekannt vor? Es ist Montag, Beginn der neuen Woche. Die Woche "geht gut los": Auf dem Wochenplan stehen jeden Tag Besprechungen, am Dienstagabend eine Dienstreise wegen eines Lieferantenaudits am Mittwoch, am Donnerstag wurden Sie als Vortragender zur Vertriebstagung eingeladen, müssen also Ihre Präsentation noch erstellen, und parallel ist auch noch das CAQ-System einzuführen. Am Freitag hat Sie zu allem Überfluss auch noch Ihr Chef zum Mitarbeitergespräch eingeladen. Irgendwie, so sagt man ja sprichwörtlich, muss man halt alles unter einen Hut bekommen. Oder doch zu viel für eine Woche?! Ähnlich wie jeder Mitarbeiter lernen sollte, Prioritäten zu setzen, sollten auch Organisationen dafür sorgen, dass in allen Bereichen oder Prozessen, wo sinnvoll, die Spreu vom Weizen getrennt wird und das "Wichtige" Vorrang vor dem "Dringenden" erhält. Eine wirksame Methode, die in der Organisation an vielen Stellen Einsatz finden sollte, ist die ABC-Analyse. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema als Excel Download:
ABC-ANALYSE (Einzelverkaufspreis 39,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement


VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement?
Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminare mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG -Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001