HOME » PRO SYS » ARCHIV » MÄRZ 2013
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
PRO SYS MÄRZ-AUSGABE2013

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Siejetzt die PRO SYS 31 Tage kostenlos! Erst testen - dannentscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl.Vorlagen gehört in jedem Fall Ihnen - egal wie Sie sichentscheiden!


Im Dialog

Vom Kunden beigestellte Produkte - so handhaben Sie
den Umgang mit Kundeneigentum normkonform.

Eine Recherche in gängigen Suchmaschinen nach dem Begriff Kundeneigentum bringt eine hohe Zahl an Unklarheiten in diesem Zusammenhang zu Tage: „Wie reagiere ich, falls mein Kunde mir schlechte Qualität liefert?“, „Darf ich schadhaftes Kundeneigentum einfach entsorgen?“, „Was muss ich beim Versand beachten?“, „Muss ich das Kundeneigentum kennzeichnen?“. Diese Fragen machen deutlich, dass der Umgang mit vom Kunden beigestellten Produkten einen Problemschwerpunkt bildet. Nachfolgend finden Sie einige klärende Hinweise zu diesem Thema. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort-undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bietenIhnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungenzum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweilsspeziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in derDienstleistung.

»QMB- Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
»QMB- Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM in der Umsetzung

Management von Qualität einfach und verständlich dargestellt - so erläutern Sie Ihren Mitarbeitern die DIN EN ISO 9001.

Normen sind schlecht für ein Verständnis, aber immer gut für ein Missverständnis! Das populärste, weil am weitesten verbreitete Beispiel für das Missverständnis von Normen, ist die internationale Norm DIN EN ISO 9001:2008 für Qualitätsmanagementsysteme. Laien bringen diese Norm regelmäßig mit der Bestätigung des Qualitätsniveaus von Produkten und  Dienstleistungen eines Unternehmens in Verbindung. Das dies explizit nicht der Fall ist, verrät uns schon der Titel der ISO 9001: „Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen“. Um dieses Missverständnis bei zertifizierten Unternehmen zu vermeiden, darf das ISO 9001-Logo nicht an Produkten angebracht werden. Die Liste mit typischen Missverständen könnte auch im Unternehmen fortgeführt werden. Damit Sie in Ihrer Organisation damit aufräumen können, erhalten Sie zu dieser Ausgabe das „E-Learning-Modul ISO 9001 für Einsteiger“. Dieser Text soll Ihnen zusätzliche flankierende Argumente bieten, indem er die „Tonspur“ für diese Schulung beisteuert. ...
»Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
E-Learning Modul "ISO 9001 für Einsteiger" (Einzelverkaufspreis: 149,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgangQualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AGin das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unserenpraxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierendeUnternehmen als auch für Dienstleisteran!

»BasiswissenQM ISO 9001 - Produktion
» BasiswissenQM ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM in der Praxis

Mit diesen Methoden bewerten Sie objektiv die Wirksamkeit Ihrer Schulungsmaßnahmen.

„Lebenslänglich“ lautet das zukünftige Motto für jeden Mitarbeiter. Lebenslänglich versteht sich dabei im Sinne einer lebenslangen Bereitschaft und Fähigkeit, Wissen mindestens aktuell zu halten. Lebenslanges lernen ist angesagt. Doch Bildung kostet Geld. Weiterbildungskosten entstehen durch den Wert des Ressourcenverbrauchs und der Ressourcennutzung, die Lernende verursachen. Nicht zu vernachlässigen ist der Wert der Zeit, welche die Lernenden in der Organisation nicht für deren eigentliche Tätigkeit zur Verfügung stehen. Dieses Investment müssen die Mitarbeiter dem Unternehmen wert sein. Die folgende überschlägige Kalkulation macht den Wert eines Mitarbeiters deutlich. Bei einem durchschnittlichen Brutto-Jahreseinkommen von 30.000 Euro und einer Lebensarbeitszeit von 40 Jahren beträgt der Vermögenswert des Wissens und der Kompetenzen eines Beschäftigten 1,2 Mio. Euro. Die Voraussetzung ist jedoch, dass die Bildungsmaßnahmen etwas bewirken. Andererseits wäre das Investment nutzlos. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen dar, welche Möglichkeiten sich für die Bewertung der Wirksamkeit von Bildungsmaßnahmen bieten. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Vorlage Bildungsprozess-Begleitbogen (Einzelverkaufspreis:19,90 € zzgl. MwSt.)



Wissen kompakt:Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz

Notfallmanagement - so handeln Sie im Notfall richtig.

Ruhe bewahren! Dieser oftmals im Unternehmen geäußerte Hinweis ist sicher richtig, die Basis um „Ruhe zu bewahren“ ist jedoch ein langer Prozess, um auch in Stress- und Notfallsituationen das richtige Vorgehen sicher anzuwenden. Die ISO 14001 fordert für die Abwehr von Gefährdungspotenzialen und möglichen Notfällen die Einführung eines systematischen Vorgehens zur Vermeidung von Umweltgefährdungen. Auch ohne ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem macht die Einführung eines Notfallmanagements natürlich ebenfalls Sinn und vermeidet im Ernstfall oftmals einen großen Umweltschaden und die damit verbundenen Kosten und Konsequenzen für die Verantwortlichen des Unternehmens. Machen Sie sich also besser mit einer kritischen Umweltanalyse Gedanken, welche Notfälle bei Ihnen möglich sind und wie im „Fall der Fälle“ zu handeln ist. ...
» VollständigeArtikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Vorlagen zur Notfallorganisation (Einzelverkaufspreis: 24,90 € zzgl. MwSt.)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung imQualitätsmanagement

 
VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eineFortbildung im Qualitätsmanagement? Dann finden Sie bei der VOREST AGsicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bietenIhnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminar mitverschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VORESTAG-Ausbildungsgrafik» BasiswissenQM ISO 9001 - Produktion
» BasiswissenQM ISO 9001 - Dienstleistung
» InternerAuditor ISO 9001 - Produktion
» InternerAuditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMBQualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 -Produktion
» QMBQualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 -Dienstleistung
» BasiswissenKVP / KAIZEN
» MethodenkompetenzKVP / KAIZEN
» KVP-Coach- Motivator und Moderator
» Dasneue TQM - erfolgreiche Optimierung IhrerProzesswelt
» PrüfungQualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor/ Lead Auditor ISO 9001