HOME » PRO SYS » ARCHIV » MAI 2014
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
PRO SYS MAI-AUSGABE 2014

QUALITY MOVES - 31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die PRO SYS 31 Tage kostenlos! Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Vorlagen gehört in jedem Fall Ihnen - egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Die neue High Level Structure der ISO hat Auswirkungen auf alle neuen Managementnormen - dies sollten Sie bereits jetzt wissen.

Mit der strategischen Festlegung der ISO, vermehrt sektorspezifische Normen zu erstellen,
stieg die Anzahl verschiedener Managementsystemstandards (MSS). Damit wuchsen jedoch
die Risiken für Redundanzen und Widersprüche zwischen unterschiedlichen Systemen. Ganz
im Sinne „Kampf der Verschwendung“ soll nun eine Standardisierung durch eine einheitliche
Struktur auf hoher Ebene erfolgen. Deshalb wurde eine übergeordnete Struktur (High Level
Structure = HLS) und eine einheitliche Kern-Terminologie für alle Managementsystemnormen entwickelt. Deren Definitionen und allgemeinen Prinzipien sind im sogenannten Annex SL dokumentiert. Lesen Sie im folgenden Text, welche Änderungen diese HLS voraussichtlich auch für Ihr Managementsystem bedeutet. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz

So implementieren Sie mittels 5S-Methode eine Clean Desk Policy in Ihrer Organisation und schaffen aufgeräumte Arbeitsplätze.

Steigerung der Produktivität in unproduktiven Bereichen. So lautet die Idee einer weiteren Welle des LEAN Managements, die zur Zeit über unsere Unternehmen hinwegrollt. In wertschöpfenden Bereichen ist es nicht ungewöhnlich, dass Prozessoptimierer mit der Stoppuhr in der Hand die Zeit messen, die ein Mitarbeiter benötigt, um einen Kundenauftrag abzuwickeln. In Backofficebereichen ist dies doch eher ungewöhnlich! Die Frage müsste jedoch lauten: Ist dies möglich und ist dies auch sinnvoll? Die Studie „Lean Office 2010“ der Fraunhofer Austria und des Stuttgarter Fraunhofer-Instituts hat ergeben, dass in administrativen Bereichen von Organisationen ca. 30 Prozent der Arbeitszeit verschwendet wird. Hochgerechnet auf ein Jahr entspricht dies rund 60 Tage Unproduktivität. Davon wiederum werden nach der Aussage der Studie 12 Tage pro Jahr allein mit Suchen verbracht! In Produktionsbereichen wurden in den vergangenen drei Jahren Produktivitätssteigerungen von durchschnittlich 15 Prozent erreicht. In der Administration hingegen waren es im selben Zeitraum im Schnitt gerade einmal 9 Prozent. Gute Gründe, um erfolgreiche Methoden, wie das 5S-Prinzip auf die Administration zu übertragen. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, wie Sie dies bewerkstelligen können. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Checkliste 5S im Büro (Einzelverkaufspreis: 29,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------


Managementsysteme

Die Gefährdungsbeurteilung als Grundlage für systematischen Arbeitsschutz: Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation – Teil 1.

Arbeitgeber müssen die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes treffen – dazu müssen sie die Arbeit so gestalten, dass eine Gefährdung für das Leben und die Gesundheit der Beschäftigten möglichst vermieden und die verbleibende Gefährdung so gering wie möglich gehalten wird. Dazu müssen die Gefährdungen aber erst einmal bekannt sein und die Ermittlung muss durch eine dokumentierte Gefährdungsbeurteilung erfolgen. In einer mehrteiligen Serie geben wir Hinweise und Tipps zur Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Rechtskataster Gefährdungsbeurteilung - Rechtliche Anforderungen (Einzelverkaufspreis: 24,90 € zzgl. MwSt.)



-------------------------------------------------------------------------


Nützliches aus den Bereichen: Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz

Änderungen und Auswirkungen auf das Umweltmanagementsystem durch die Revision der ISO 14001:2015.

Die weltweit von Unternehmen am häufigsten angewendete Zertifizierungsnorm gemäß ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme wird derzeit überarbeitet und voraussichtlich im zweiten Quartal 2015 abschließend veröffentlicht (ISO 14001:2015). Für Mai 2014 ist vorab der offizielle Entwurf der Norm (DIS) angekündigt, der im Anschluss zu erstellende finalisierte Entwurf (FDIS) ist für Ende 2014 geplant. Um sich als Unternehmen bereits frühzeitig auf die neuen Forderungen der ISO 14001 einstellen zu können, bedarf es einer vorausschauenden Planung. Dies betrifft nicht nur Unternehmen, welche sich neu nach ISO 14001 zertifizieren lassen möchten, sondern besonders alle Organisationen, welche bereits ein Umweltmanagementsystem besitzen und dies einzeln oder als integriertes Managementsystem mit weiteren Managementsystemen wie ISO 9001, OHSAS 18001, ISO 50001 etc. führen. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Kurzschulung Revision ISO 14001:2015 (Einzelverkaufspreis: 39,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------

Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement

 
VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement? Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminar mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG-Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001