HOME » PRO SYS » ARCHIV » JUNI 2013
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
PRO SYS JUNI-AUSGABE 2013

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Siejetzt die PRO SYS 31 Tage kostenlos! Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl.Vorlagen gehört in jedem Fall Ihnen - egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Nutzen Sie das „Requirements Engineering“, denn mit dieser Methodik lassen sich Anforderungen eindeutig ermitteln, analysieren und beschreiben.

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Nirgendwo trifft diese Aussage besser zu als für den Prozess der Produktentwicklung. Leider besitzen Anforderungsbeschreibungen für die Entwicklung eines Systems in der Praxis oftmals einen wenig professionellen Charakter. Dies mag einerseits am Zeitmangel der beteiligten Akteure liegen, andererseits fehlen häufig die Kenntnisse zur fachlich und sachlich richtigen Ermittlung der Anforderungen. Die Konsequenz ist regelmäßig das Überschreiten von finanziellen und vor allem zeitlichen Limits bei der Neuentwicklung von Produkten. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort-undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungenzum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung.

»QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
»QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM in der Umsetzung

So nutzen Sie Ihr Weisungsrecht und sorgen dafür, dass Ihre Arbeitsanweisungen (auch juristisch) wirksam werden!

Da eine Kfz-Werkstatt bei Werkstättentests und durch Kunden schlecht bewertet wurde, hatte ein Werkstattbesitzer seine Arbeitnehmer per Hausmitteilung angewiesen, bei ihrer Tätigkeit eine Direktannahmecheckliste zu verwenden. Ein Arbeitnehmer befolgte diese Arbeitsanweisungen nicht und wendete die Checkliste permanent nicht an. Er wurde daraufhin fristlos entlassen. Die Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg entschieden, dies geschah „zu Recht“ (Urteil vom 14. November 2006, Az. 1 Sa 1/06). Wer beharrlich Arbeitsanweisungen nicht befolgt, kann also entlassen werden. Als Arbeitgeber haben Sie das so genannte Direktionsrecht, aufgrund dessen können Sie die Arbeitsleistung Ihrer Mitarbeiter näher bestimmen. Doch dieses Direktions- bzw. Weisungsrecht kennt auch Grenzen. Lesen Sie im Folgenden, was dies für die Erstellung und Durchsetzung von Arbeitsanweisungen bedeutet. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOPVORLAGE zu diesem Thema:
E-Learning Kurs "Erstellung einer Arbeitsanweisung" (Einzelverkaufspreis: 39,90 €zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgangQualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister an!

» BasiswissenQM ISO 9001 - Produktion
» BasiswissenQM ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


Managementmethoden

Von der Arbeitsgruppe zum Team - richtige und damit erfolgreiche Teamarbeit will gelernt sein.

Arbeitsgruppen oder Teams, gibt es da überhaupt einen Unterschied? Definitiv, sogar mehrere! Ein Team ist zwar immer eine Gruppe, aber nicht jede Gruppe ist ein Team! Eine Gruppe besteht aus mehreren Personen, die - aus welchen Gründen auch immer - zusammen arbeiten. Ein Team besteht aus mehreren Personen, die - selbstbestimmt und gewollt - zusammenarbeiten und gemeinsam ein Ziel verfolgen. Teams und Arbeitsgruppen unterscheiden sich deshalb in der Effizienz der Arbeit, in der Harmonisierung der Wertemaßstäbe, in der gelebten Arbeitskultur und in deren Selbstverständnis als Arbeitseinheit. Lesen Sie im folgenden Text, wie Sie starre hierarchische, an Funktionen orientierte Strukturen durch flexible Teams ersetzen, um in dynamischen Umwelten wettbewerbsfähig zu bleiben. Sie finden ebenfalls die Antwort auf die Frage, wann Teams in der Praxis eingesetzt werden sollten. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOPVORLAGE zu diesem Thema:
Vorlage Kurzschulung "Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit" (Einzelverkaufspreis: 49,90 € zzgl.MwSt.)



Nützliches aus den Bereichen: Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz

Interne Audits im Umweltmanagement - so planen, führen und dokumentieren Sie interne Audits mit Schwerpunkt Umwelt richtig.

Die Durchführung von internen Audits ist in jedem Managementsystem ein wesentlicher Bestandteil, um Schwachstellen frühzeitig zu erkennen und diese durch die Einleitung von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen wirksam zu beheben. Da jedes Managementsystem vom Aufbau und den Organisationsstrukturen her unterschiedlich ist, müssen einerseits die spezifischen Umweltaspekte und Betriebsabläufe des Unternehmens berücksichtigt werden und andererseits ist es dabei wichtig, sämtliche Forderungen der Normen zur erfolgreichen externen Zertifizierung (ISO 14001) oder Validierung (EMAS) zu erfüllen. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOPVORLAGE zu diesem Thema:
Vorlage Auditcheckliste "Umweltmanagement ISO 14001 / EMAS" (Einzelverkaufspreis: 59,90 € zzgl.MwSt.)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung imQualitätsmanagement

 
VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement? Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminar mitverschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VORESTAG-Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» InternerAuditor ISO 9001 - Produktion
» InternerAuditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMBQualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach- Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor/ Lead Auditor ISO 9001