HOME » PRO SYS » ARCHIV » JANUAR 2009
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
QUALIY MOVES JANUAR-AUSGABE 2009

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die QUALITY MOVES 31 Tage kostenlos!
Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Tools gehört in jedem Fall Ihnen
- egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Zur Selbstverpflichtung der Leitung durch die Kraft des öffentlichen Commitments.

Die Revision 2008 der ISO 9001 ersetzt im Kapitel 5.1 "Verpflichtung der Leitung" den Begriff "Verpflichtung" durch den Begriff "Selbstverpflichtung", den die englische Version als "Commitment" bereits in der 2000er Revision enthielt. "Diese Änderung ist nicht der Rede wert", werden wir in den Diskussionsforen oder sonstigen Stellungnahmen zu diesem Thema zu hören bekommen. Hinterfragen wir jedoch diese Begriffe, wird deutlich: Der Unterschied könnte kaum größer sein. Lesen Sie warum. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung und für den QMB in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB - Qualitätsbeauftragter in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz

Prädikate und Gütesiegel - diese Zeichen sollten Sie kennen und ggf. auch korrekt benutzen.

Der Trend geht nicht erst seit heute zum Gütesigel bzw. neudeutsch zum "Label". Zweck der Gütezeichen ist es, die Qualität von Waren oder Leistungen zu kennzeichnen. Durch das inflationäre Auftauchen von Gütezeichen wird jedoch gerade das Gegenteil erreicht. Die heute schätzungsweise 1000 verschiedenen auf dem Markt befindlichen Label sind kaum noch auseinanderzuhalten. Die Unterschiede sind jedoch groß und Konsumenten wie auch Unternehmen blicken nicht mehr durch. Um Ihnen einen Überblick zu ermöglichen, soll dieser Artikel als kleine "Label-Kunde" grundsätzliche Unterscheidungs- und Bewertungskriterien der verschiedenen Label aufzeigen und an Beispielen erläutern. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Info-Paket zur CE-Kennzeichnung (Einzelverkaufspreis 39,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgang Qualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister sowie für den sozialen Dienstleistungsbereich / Altenpflege an!

» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen QM in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz - Die neue ISO 9001 : 2008 im Fokus

Die ergänzte Process Map - so legen Sie die für Ihr QM-System erforderlichen Prozesse auch im Sinne der neuen ISO 9001 : 2008 fest.

Was viele Organisationen überraschte: Die Revision der ISO 9001 : 2008 enthält keine neuen Forderungen, sondern "nur" Klarstellungen. Es war förmlich zu hören, wie das Aufatmen durch die Lande ging. Im Zusammenhang mit den allgemeinen Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 wurde die Anforderung im Kapitel 4.1 a) - die erforderlichen Prozesse und ihre Anwendung in der Organisation zu erkennen - nun so konkretisiert, dass allein ein vages "Erkennen" nicht genügt. Die Klarstellung, dass die Prozesse "festgelegt" werden müssen, wobei das "Festlegen" von Anforderungen nach ISO 9000 : 2005 beispielsweise in einem Dokument stattfinden sollte, vereitelt die Vorgehensweise so mancher Organisation, den Ball möglichst flach zu halten und das Qualitätsmanagementsystem mit Minimalaufwand als "Show for Customers" zu betreiben. Nutzen Sie diesen Artikel und ermitteln Sie, ob Ihre derzeitige Prozesslandschaft auch zur neuen ISO 9001 : 2008 konform ist. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOLS zu diesem Thema:
Vorlage eines Beschaffungsvertrages (Einzelverkaufspreis 14,90 € zzgl. MwSt.)
Prozess-Checkliste (Einzelverkaufspreis 24,90 € zzgl. MwSt.)


QM und Management

Kampf den grauen Zeitdieben - so schwimmen Sie sich als QMB mittels Zeitmanagement wieder frei.

Haben Sie Zeit? Jetzt könnten Sie mit, "Ja, sonst würde ich diese Zeilen ja nicht lesen!", entgegnen. Die Frage ist trotzdem berechtigt, denn Zeit ist für uns Menschen das wertvollste Gut überhaupt. Die Tatsache, dass das Wort Zeit der meistgebräuchlichste Begriff unserer Sprache ist, unterstreicht dies eindrucksvoll. Ihre Zeit können Sie nicht gewinnbringend anlegen, vermehren, oder gar ansparen. Zeit verrinnt permanent und unaufhaltsam und kann auch für keinen Betrag der Welt zugekauft werden. Zeit ist also immer knapp und so manch ein Zeitdieb stört unser Zeitmanagement. Die Frage müsste nun lauten, wie organisiere oder nutze ich meine Zeit bestmöglich, um mit anderen effektiv zusammenzuarbeiten. Leider gibt es im Tagesgeschäft Störenfriede die dies verhindern wollen. Dies sind die Zeitfresser, Zeitdiebe oder Zeitfallen die eine Gemeinsamkeit haben. Sie lauern überall und stören unsere Selbstorganisation Zeitmanagement. Daher ist es wichtig, diese rechtzeitig zu erkennen und konsequent gegenzusteuern. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Checkliste Zeitdiebe - Selbstorganisation Zeitmanagement (Einzelverkaufspreis 7,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement


VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement?
Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminare mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG -Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001