HOME » PRO SYS » ARCHIV » FEBRUAR 2011
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
QUALITY MOVES FEBRUAR-AUSGABE 2011

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die QUALITY MOVES 31 Tage kostenlos!
Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Tools gehört in jedem Fall Ihnen
- egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

QM-Texte erstellen - ohne das Urheberrecht zu verletzen - so stellen Sie dies sicher.

Besitzt ein Autor automatisch was er selbst verfasst hat? Sind seine Texte ohne rechtlichen Schutz durch andere vermarktbar bzw. verwertbar? Dass die unautorisierte Verwendung des Eigentums anderer nicht erst in Zeiten des Internet mit Zugang zu immensen Umfängen an geistigem Eigentum auftrat, offenbart die Redensart "sich mit fremden Federn schmücken". Bereits zu Regierungszeiten Kaiser Augustus, war der römische Fabeldichter Phaedrus Urheber der legendären Tierfabel "von der hochmütigen Krähe, die sich mit Pfauenfedern schmückte". Die Pfauen mussten ihr Eigentumsrecht "mit scharfen Schnäbeln" ausüben. In neuerer Zeit ist dies ein Fall für das Gesetz über das Urheberrecht. Das UrhG regelt die eingangs gestellten Fragen eindeutig. Lesen Sie, was Sie nach dem Urheberrecht bei der Erstellung von Texten beachten sollten. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB -Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung und für den QMB in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB - Qualitätsbeauftragter in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------



Serie inderQUALITY MOVESQM in der Umsetzung-Serie Prozessaudit - Teil 9 von 11

Prozessaudit Personal und Schulung - so auditieren Sie das Personalmanagement.

Analog der "Anleitung zum Unglücklichsein", in der Paul Watzlawik uns vor Augen führt, was wir täglich gegen unser mögliches Glück tun können, ließe sich für Unternehmen eine Anleitung zum Misserfolg im Personalmanagement formulieren. Ein wichtiges Kapitel in dieser Anleitung müsste die Überschrift tragen, die Personalauswahl auf die "leichte Schulter" zu nehmen. Dies beginnt bereits beim Formulieren der Anforderungen an neue Mitarbeiter: Unterziehen Sie sich dieser Mühe bloß nicht. Machen Sie zu Ihrem Credo: Es ist doch klar, was ein Einkäufer oder Teamleiter tun und können muss. Bleiben Sie in Stellenanzeigen möglichst vage, dann grenzen Sie die Zielgruppe für das Auswahlverfahren nicht unnötig ein und sparen sich später den unangenehmen Check auf "Herz und Nieren". Ganz wichtig: Verzichten Sie auf eine Probezeit und der Analyse vor Probezeitende. Und wenn es doch mal nicht passt, dann müssen wir den Mitarbeiter eben entsprechend formen und machen mal so nebenbei "aus einer Kartoffel einen Diamanten." Lesen Sie in diesem Beitrag welche weiteren Kriterien, gleich aus welcher Perspektive, für den Prozess Personalmanagement relevant sind. ...
» Vollständige Artikelund mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGEN zu diesem Thema:
Prozessaudit Auditcheckliste Personal und Schulung (Einzelverkaufspreis: 39,90 € zzgl. MwSt.), Verfahrensanweisung Personal und Schulung ung(Einzelverkaufspreis: 14,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgang Qualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister sowie für den sozialen Dienstleistungsbereich / Altenpflege an!

» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen QM in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM und Führung

Der Zugangscode zu Zeugnisformulierungen - so verstehen Sie Zeugnisse oder geben diesen inhaltliche Qualität.

Kaum ein arbeitsrechtliches Thema wird so ausgeprägt diskutiert, wie das der Erstellung von Arbeitszeugnissen. In § 109, Abs. 2 der Gewerbeordnung (GewO) hat der Gesetzgeber versucht, die gängige Praxis des "Zeugnisgeheimcodes" zu entschärfen, indem das Zeugnis "keine Merkmale oder Formulierungen enthalten darf, die den Zweck haben, eine andere als aus der äußeren Form oder aus dem Wortlaut ersichtliche Aussage über den Arbeitnehmer zu treffen". Trotz dieser guten Absicht wird vor den Arbeitsgerichten vielfach um Formulierungen in Arbeitszeugnissen gestritten, da es kein einheitliches "Codebuch" zur Interpretation von Zeugnissen gibt. Historisch gesehen, haben sich jedoch einige Formulierungen (auch) deswegen entwickelt, da der Arbeitgeber auf Grund seiner Fürsorgepflicht ein "wohlwollendes" Zeugnis erteilen muss, um das berufliche Fortkommen des Arbeitnehmers nicht ungerechtfertigt zu erschweren. Doch, wie ist so ein "weichgespültes" Zeugnis zu interpretieren? Diese Frage ist speziell bei Neueinstellungen von Mitarbeitern wichtig, um im Sinne der ISO 9001 kompetente Mitarbeiter zu gewinnen. Dieser Beitrag beantwortet Ihnen wichtige Fragen. ...
»Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGEN zu diesemThema:
Arbeitszeugnis Vorlage Muster Arbeitszeugnis (Einzelverkaufspreis: 14,90 € zzgl. MwSt.), Formulierungen im Arbeitszeugnis deuten (Einzelverkaufspreis: 9,90 € zzgl. MwSt.)



QM-Kompetenz

Sie wollen den Wald trotz vieler Bäume sehen? Dann trennen Sie das sehr Wichtige (vital few) von dem vielen weniger Wichtigen (trivial many)!.

In vielen Organisationen kommen Mitarbeiter morgens zur Arbeit, um dort auf "das Problem des Tages" zu reagieren. Dass dieser Ansatz die Wettbewerbsfähigkeit nicht verbessert, liegt auf der Hand. Er ist vielmehr Ausdruck einer eingebungsgestützten Vorgehensweise, die Handeln mit Raten kombiniert. Auf Grund der außerordentlich hohen Zahl an Einflussfaktoren in technischen Prozessen, ist ein intuitives Reagieren auf Probleme, unter Berücksichtigung der Kombinationsmöglichkeiten, vergleichbar mit dem Spiel "Schiffe versenken". Ein Treffer ist meist purer Zufall. Gefragt sind hier Methoden, um aus einer Vielzahl möglicher Einflussgrößen (trivial many), die das "Problem des Tages hervorrufen", letztlich die wenigen entscheidenden Einflüsse auf das Problem (vital few) herauszufiltern. Eine relativ einfache Methode, die stark vom gesunden Menschenverstand geprägt ist, sowie in mehreren aufeinander abgestuften Schritten angewendet wird, hat der Amerikaner Dorian Shainin entwickelt und tausendfach erfolgreich angewendet....
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

TQUALITY MOVESTool dieser AusgabeOP VORLAGE zu diesemThema:
Mitarbeiterbewertung - Kompetenzmatrix(Einzelverkaufspreis: 24,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Fortbildungund Weiterbildung im Qualitätsmanagement


VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement?
Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung.Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminare mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG -Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001