HOME » PRO SYS » ARCHIV » DEZEMBER 2014
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
PRO SYS Dezember-AUSGABE 2014

QUALITY MOVES - 31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die PRO SYS 31 Tage kostenlos! Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Vorlagen gehört in jedem Fall Ihnen - egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Aus Information wird Organisation − so gestalten Sie den Informationsaustausch in Ihrem Unternehmen durch ein Shop Floor Management.

Umfragen unter Mitarbeitern zu ihren wichtigsten Bedürfnissen ergeben immer wieder, dass
das „Informiert werden“ und „Involviert sein“ die ersten beiden Plätze belegen. Dies erfordert
Führungskräfte, die Information nicht als ein Machtinstrument verstehen und ihren Mitarbeitern Handlungsspielräume gewähren. Für viele Führungskräfte bedeutet dies, eine neue Rolle einzunehmen und nah am Geschehen die Aktivitäten der Mitarbeiter zu betreuen und zu koordinieren. Führungskräfte haben also die Aufgabe das Umfeld zu schaffen, welches die Mitarbeiter zur Erbringung der bestmöglichen Leistung benötigen. Die Führungskraft wird zum Shop Floor Manager. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM und Management

Teil 1: Der Normentwurf DIN ISO 10004:2014-04 − QM-Leitfaden zur Überwachung und Messung der Kundenzufriedenheit − so nutzen Sie diese Norm.

„Der Kunde wird Berater“. So hat das Magazin Internet World Business einen Artikel des Jahrgangs 2013 überschrieben, der sich mit dem Thema Kundenfeedback durch Kommentare und Empfehlungen beschäftigt. Laut DIN ISO 10004 ist ein Schlüsselelement für den Erfolg einer Organisation die Zufriedenheit der Kunden mit der Organisation und deren Produkten bzw. Dienstleistungen. Will ein Unternehmen dem Kunden dessen Wahrnehmung entlocken, muss es sich Mittel und Wege einfallen lassen, um an diese Informationen heranzukommen. Mit einem Bewertungsbogen in Papierform und einer Bitte, diesen auszufüllen stoßen Organisationen immer häufiger auf „Feedbackmüde“ Kunden, was die Response-Quote in den einstelligen Prozentbereich absinken lässt. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Ideen der DIN ISO 10004 zur Überwachung und Messung der Kundenzufriedenheit vor und fassen diese in einem Leitfaden zusammen. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Arbeitsanweisung zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit
(Einzelverkaufspreis: 14,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Managementsysteme

Die Gefährdungsbeurteilung als Grundlage für systematischen Arbeitsschutz – Teil 5: Gefahrstoffe (I).

In § 6 Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) ist festgelegt, dass bei der Gefährdungsbeurteilung auch festzustellen ist, ob Beschäftigte Tätigkeiten mit Gefahrstoffen ausüben oder ob bei Tätigkeiten Gefahrstoffe entstehen oder freigesetzt werden können. Ist dies der Fall, ist die Gefährdung für Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter (unter Berücksichtigung der Wirksamkeit bestehender betrieblicher Schutzmaßnahmen) zu beurteilen. Wird dabei Handlungsbedarf festgestellt, sind zusätzliche Schutzmaßnahmen und ein Verfahren zur Überprüfung ihrer Wirksamkeit festzulegen. Die Vorgehensweise zur Gefährdungsbeurteilung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen wird in technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) konkretisiert. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Gefährdungsbeurteilung von Gefahrstoffen - Rechtskataster & Handlungsanleitung
(Einzelverkaufspreis: 24,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Nützliches aus den Bereichen: Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz

Vom Umweltreporting zum Nachhaltigkeitsbericht − so messen Sie die Effektivität Ihres UM-Systems und zeigen, wie Sie Ihre Umweltaspekte überwachen.

Die Umweltauswirkungen eines Unternehmens sind immer von großem öffentlichem Interesse geprägt, da sie immer die Öffentlichkeit bzw. die Allgemeinheit betreffen. Die Pflicht zur Berichterstattung durch Unternehmen ergibt sich durch die Inanspruchnahme und Verwendung von öffentlichen Umweltgütern für industrielle Zwecke. Für den Bürger wird eine gewisse Transparenz hinsichtlich des Umweltschutzes und der relevanten Umweltaspekte des Unternehmens erreicht. Die öffentliche Kommunikation bietet den Unternehmen die Möglichkeit, ihre Bemühungen für den Umweltschutz transparent darzustellen und sich positiv vom Mitbewerber abzusetzen. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Kurzschulung vom Umweltreporting zum Nachhaltigkeitsbericht
(Einzelverkaufspreis: 99,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------

Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement

 
VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement? Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminar mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG-Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001