HOME » PRO SYS » ARCHIV » JULI 2014
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
PRO SYS Juli-AUSGABE 2014

QUALITY MOVES - 31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die PRO SYS 31 Tage kostenlos! Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Vorlagen gehört in jedem Fall Ihnen - egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Nutzen Sie das Werkzeug der Ausfallanalyse und erhöhen Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Produkte und Herstellungsprozesse.

Das Wissen um die Grundursache eines Fehlers ist die Voraussetzung um das wiederholte
Auftreten des selben Fehlers wirksam zu verhindern. Dies ist zugegebenermaßen nicht einfach und wird deshalb nicht immer in befriedigendem Umfang durchgeführt. Fakt ist jedoch auch, dass fast jeder Schadensmechanismus seine typischen Spuren hinterlässt. Die „Kunst“ besteht nun darin, die vorhandenen Spuren zu finden und richtig zu interpretieren, d.h. zuzuordnen, um die Logik des Ausfalls zu erkennen. Im nachfolgenden Text finden Sie Hinweise auf grundlegende Ausfallmuster und -ursachen. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz

So schaffen Sie die entsprechenden Strukturen und verbessern die interne Kommunikation im Sinne der DIN EN ISO 9001.

Der populäre Psychotherapeut und Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick hat fünf wichtige Axiome der Kommunikation postuliert (Axiom = erlebbare Wahrheit, die keines Beweises bedarf). Eine dieser fünf Wahrheiten lautet: „Man kann nicht nicht kommunizieren“. Auf das Unternehmen übertragen, könnte dies auch lauten: Wer nicht bzw. nicht richtig kommuniziert, lässt Gerüchten freien Raum, verunsichert damit seine Mitarbeiter, untergräbt seine Glaubwürdigkeit und demotiviert sein Team. In wertschöpfenden Bereichen erzeugt eine mangelhafte Kommunikation unnötige Fehler, kostet deshalb Zeit sowie Geld und ggf. den nächsten Kundenauftrag. Auf die Frage nach dem Geheimnis einer stabilen Partnerschaft antworten die meisten Ehepaare: „Miteinander reden, reden und nochmals reden“. Im Geschäftlichen wie im Privaten gilt also: „Wer schlecht kommuniziert, verliert“. Deshalb sollten Sie aktiv kommunizieren, um die Interpretationshoheit über Informationen und damit die Kontrolle, nach innen und außen, zu behalten. ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Verfahrensanweisung interne und externe Kommunikation (Einzelverkaufspreis: 19,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Managementsysteme

Die Gefährdungsbeurteilung als Grundlage für systematischen Arbeitsschutz – Teil 3: Beurteilung psychischer Belastung.

Unsere Arbeitswelt ist einem ständigen Wandel unterworfen: In den letzten Jahrzehnten sind körperliche Belastungen zurückgegangen, Arbeitspensum und Aufgabenvielfalt haben aber zugenommen. Damit sind Zeit- und Leistungsdruck bei der Arbeit gestiegen, gleichzeitig
nahmen Handlungsspielraum und soziale Unterstützung durch Kollegen und Vorgesetzte ab. Gestiegen ist auch die Unsicherheit durch immer schnellere Veränderungen und die ständige Erreichbarkeit durch neue technische Medien. In der Folge haben psychische Erkrankungen
an Bedeutung gewonnen: Sie verursachen bereits mehr als 11 Prozent aller Arbeitsunfähigkeitstage und sind die häufigste Ursache für Frühverrentungen. Das muss auch Folgen für den betrieblichen Arbeitsschutz haben – psychische Belastung darf bei der Gefährdungsbeurteilung nicht weggelassen werden, gegebenenfalls sind geeignete Schutzmaßnahmen festzulegen.
... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz (Einzelverkaufspreis: 99,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Nützliches aus den Bereichen: Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz

Mangelnde Ladungssicherung – Ihre Pflichten zur Einhaltung der gesetzlichen Forderungen.

Die Ladungssicherung gehört immer noch zu den Spitzenthemen im Bereich des Straßengütertransportes. Beim Transport auf der Straße treten allein durch die Anfahrts- und Bremsbewegungen sowie beim Kurvenfahren verschieden wirkende Kräfte auf, die Einfluss auf die Ladung nehmen. Die alleinige Gewichtskraft der Ladung reicht dann nicht mehr aus, um die Ladung auf der LKW-Ladefläche zu halten. Ist die Ladung einmal in Bewegung, sind Beschädigungen nicht mehr auszuschließen, jedoch aber nur das kleinere Übel. In vielen Fällen kann eine ungesicherte Ladung auch zu schweren Unfällen führen. Bei diesem Punkt stellt sich dann die Frage: Wer haftet? ... » Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP VORLAGE zu diesem Thema:
Kurzschulung Ladungssicherung (Einzelverkaufspreis: 49,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------

Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement

 
VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement? Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminar mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG-Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001