HOME » PRO SYS » ARCHIV » AUGUST 2008
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
QUALITY MOVES AUGUST-AUSGABE 2008

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die QUALITY MOVES 31 Tage kostenlos!
Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Tools gehört in jedem Fall Ihnen
- egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Investition in Qualität - so erfassen und bewerten Sie die Wirtschaftlichkeit der präventiven Qualitätsmaßnahmen.

Was darf Qualität kosten? Nichts, denn Qualität kostet grundsätzlich nichts - nur Fehler sind teuer! Deshalb gilt es zwischen den Qualitätskosten - als Kosten mangelnder bis nicht vorhandener Qualität oder den qualitätsbezogenen Kosten - als Summe von Fehlerkosten, Prüfkosten und Fehlerverhütungskosten zu unterscheiden. Fataler Weise herrscht in dieser Kostengruppe ein gravierendes Ungleichgewicht: Relativ zur Gesamtsumme qualitätsbezogener Kosten betragen die Fehlerverhütungskosten im Schnitt gerade mal zehn Prozent*. Als Grund wird von der obersten Leitung meist der fehlende Nachweis der Wirtschaftlichkeit angegeben. ...
*Nach Wicher, Morse, Atkinson

» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung und für den QMB in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB - Qualitätsbeauftragter in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz

Return on Quality - so vernichten Sie den Mythos "Qualität kostet nur Geld" und profitieren auch monetär von der maximalen Qualität.

Qualitätsbezogene Kosten sind häufig eine diffuse Angelegenheit. Im Unternehmen weiß niemand wirklich Bescheid. Und so blühen die Gerüchte und es werden Behauptungen in die Welt gesetzt, die die eigenen Interessen unterstützen. Dies birgt ja auch kein Risiko, da es häufig keine wirklich belastbaren Zahlen gibt. Eine erstmalige Analyse führt zumeist zu großen Überraschungen, z.B. wenn darin die Fehlerkosten mit den Gesamtkosten für ein Produkt, mit dem Erlös oder besser noch mit dem Gewinn in Relation gesetzt werden. Die Unternehmensleitung und das Management werden dadurch mit der Höhe der Qualitätskosten konfrontiert. Solche Einsichten ziehen daher regelmäßig Aktionspläne nach sich und stärken das Verständnis, dass alle von einer Investition in Qualität profitieren. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Qualitätskostenbericht - Vorlage zum Download (Einzelverkaufspreis 29,90 € zzgl. MwSt.)
Infos zum Inhalt dieses TOOLS:
Bilddarstellung Vorlage Qualitätskostenbericht zum Download zur monetären Prognose des Return on Quality (RoQ)
Bilddarstellung Strukturierte Erfassung undAuswertung der Qualitätskosten

-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgang Qualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister sowie für den sozialen Dienstleistungsbereich / Altenpflege an!

» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen QM in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


KVP

Managen Sie Ihre Risiken professionellund nutzen Sie die Fehler- Möglichkeits- und -Einfluss-Analyse.

Was heute noch neu ist, gehört morgen schon zum alten Eisen. Produktlebenszyklen verkürzen sich zunehmend. Betrug der Lebenszyklus eines PKWs in den 70er Jahren noch zehn Jahre, so beträgt er bei aktuellen Baureihen gerade noch sechs Jahre, ein Facelift nach drei Jahren bereits eingeschlossen. Nach einer aktuellen Umfrage des "Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung" gibt ca. ein drittel der Betriebe an, dass parallel zum kürzeren Produktzyklus die Zahl der Produktvarianten stark gestiegen sei. Die Gegenmaßnahme: Modulbauweise und einheitliche Plattformen um weiterhin wirtschaftliche Losgrößen zu erzielen. Das Problemist, dass die Wirtschaftlichkeit mit hohen Risiken erkauft wird, da sich Fehler nun in verschiedensten Konstellationen auf eine hohe Anzahl von Varianten auswirken können. Die Gegenmaßnahme kann nur "FMEA" lauten. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Informationen zu diesem präventiven Werkzeug. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Formularpaket FMEA (Einzelverkaufspreis 49,90 € zzgl. MwSt.)



QM und Management

Fremdkapital mit Qualität - so verbessernSie Ihr Rating und damit Ihre Kreditwürdigkeit durch Ihr Qualitätsmanagement.

Zwischen AAA und C liegt die Zukunft Ihres Unternehmens. Für Unternehmen gelten seit 2007 veränderte Konditionen bei der Kreditvergabe durch die Hausbank. Diese hängen dann von der so genannten "Ratingnote" Ihres Unternehmens ab. Bei der Kalkulation der Ratingnote fließen neben Bilanzzahlen auch qualitative Faktoren mit ein. Bei der Betrachtung dieser qualitativen Faktoren beleuchten die Banken typischerweise den Wertschöpfungsprozess im Unternehmen. Dazu wird zum Beispiel der Zustand von Produktionsanlagen/-maschinen analysiert. Auch die Frage, ob ein Qualitätsmanagementsystem im Unternehmen vorhanden ist und wie dies umgesetzt ist, stellt ein wichtiges Kriterium zur Ermittlung der Ratingnote dar. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Checkliste Rating-Kriterien (Einzelverkaufspreis 4,90 € zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement


VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement?
Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminare mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG -Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001