HOME » PRO SYS » ARCHIV » APRIL 2013
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
PRO SYS APRIL-AUSGABE2013

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Siejetzt die PRO SYS 31 Tage kostenlos! Erst testen - dannentscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl.Vorlagen gehört in jedem Fall Ihnen - egal wie Sie sichentscheiden!


Im Dialog

So lassen Sie Ihre Organisation als „AEO“ zertifizieren und nehmen im Rahmen der Zollabfertigung besondere Vergünstigungen in Anspruch.

Nicht zuletzt durch den Anschlag am 11. September 2001 hat ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis - auch für weltweite Warenströme - an Bedeutung gewonnen. Eine neue Richtung von Kontrollmaßnahmen konzentriert sich auf die Sicherstellung und Transparenz länderübergreifender Lieferketten vom Hersteller bis zum Endverbraucher. Auf europäischer Ebene ist ein wesentliches Element dieser Sicherheitsinitiative die Einführung des Status eines „Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten“ (AEO - Authorised Economic Operator) seit dem 1. Januar 2008. Nachfolgend finden Sie weitere Hinweise zu diesem Thema....
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort-undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bietenIhnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungenzum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweilsspeziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in derDienstleistung.

»QMB- Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
»QMB- Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM in derUmsetzung

Nutzen Sie die richtigen Werkzeuge zur Darstellung Ihrer Ablauforganisation und erstellen Sie eine wirksame Prozesslandkarte.

Aus dem modernen Qualitätsmanagement ist der Begriff des Prozesses nicht mehr wegzudenken. Einzelne Tätigkeiten lassen sich nach komplexeren Handlungsmustern gruppieren, um diese wiederum zu Prozessen zusammen zu fassen. So weit, so gut - doch leider verliert sich bei den vielen Prozessen in einer Organisation der Überblick sehr leicht. Ein probates Mittel lautet: Struktur schaffen! Um Struktur in die Ablauforganisation zu bekommen, bieten sich Prozesslandkarten an. Prozesslandkarten helfen uns, auf einem Blick Erkenntnisse zu bekommen, welche Prozesse im Unternehmen vorhanden sind, wie diese logisch zusammenhängen und welche Schnittstellen zu Kunden bzw. Lieferanten im Unternehmen besondere Beachtung erfordern. Lesen Sie im Folgenden, wie Sie eine Prozesslandkarte für Ihre Organisation erstellen können und was Sie dabei beachten sollten. ...
»Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOPVORLAGE zu diesem Thema:
E-Learning Modul "Prozesslandkarte erstellen" (Einzelverkaufspreis: 49,90 €zzgl. MwSt.)


-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgangQualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AGin das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unserenpraxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierendeUnternehmen als auch für Dienstleisteran!

»BasiswissenQM ISO 9001 - Produktion
» BasiswissenQM ISO 9001 - Dienstleistung

-------------------------------------------------------------------------


QM Auditor

Zielaspekte im internen Audit - so berücksichtigen Sie Ihre Unternehmensziele und auditieren im Sinne der Unternehmensstrategie.

Wofür sind interne Audits in Ihrem Unternehmen bekannt? Falls Ihre Antwort lautet „als Pflicht“, dann sind Sie in bester Gesellschaft. Die Organisation muss mittels interner Audits die Erfüllung der jeweiligen Regelwerke (z.B. die Konformität mit der DIN EN ISO 9001) nachweisen. Und dies Jahr für Jahr. Deshalb verkommen so manche internen Audits „zu einer Veranstaltung zur Wegarbeitung des Zweifels“. Interne Audits könnten jedoch auch „die Kür“ abbilden und Impulse für die Anwendung des Managementsystems bringen. Um dies zu erreichen, müssten die internen Audits in deren Zielsetzung auf die Unternehmensziele ausgerichtet werden. Das Werkzeug dazu existiert bereits. Es nennt sich „Auditprogramm“. Lesen Sie auf den folgenden beiden Seiten, wie Sie die internen Audits neu aufsetzen und damit ggf. zusätzlichen wirtschaftlichen Nutzen realisieren können. ...
» VollständigeArtikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOPVORLAGE zu diesem Thema:
VorlageZiel-Prozess-Zuordnung (Einzelverkaufspreis:19,90 € zzgl. MwSt.)



Nützliches aus den Bereichen:Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz

Bestimmung der Messunsicherheit - so bestimmen Sie die Messunsicherheit für Ihr Prüf- oder Kalibrierverfahren richtig.

Ein vollständiges Messergebnis besteht aus dem gemessenen Wert und der ihm zugehörigen Messunsicherheit. Vor ca. zwanzig Jahren wurde durch die Einführung des Leitfadens zur Angabe der Unsicherheit beim Messen (GUM - Guide to the Expression of Uncertainty in Measurement) die Berechnung dieser Werte international vereinheitlicht. Durch den Gebrauch des Internationalen Einheitensystems (SI) und der internationalen Angabe der Messunsicherheit können so die Ergebnisse von, in verschiedenen Ländern vorgenommenen Messungen leicht miteinander verglichen werden. Dies ist für die Angabe im Prüf- oder Kalibrierbericht sowie bei einer möglichen Akkreditierung nach ISO/IEC 17025 eine zwingende Voraussetzung, welche auch für Kunden oder dem nationalen Akkreditierer zur Akzeptanz der ermittelten Werte sowie der eingesetzten Ressourcen an Personal und Einrichtungen erforderlich ist. ...
» VollständigeArtikel und mehr Infos HIER!

QUALITYMOVESTool dieser AusgabeTOPVORLAGE zu diesem Thema:
Präsentation zur Bestimmung der Messunsicherheit für Prüf- und Kalibrierverfahren (Einzelverkaufspreis: 49,90 € zzgl.MwSt.)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung imQualitätsmanagement

 
VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eineFortbildung im Qualitätsmanagement? Dann finden Sie bei der VOREST AGsicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bietenIhnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminar mitverschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VORESTAG-Ausbildungsgrafik» BasiswissenQM ISO 9001 - Produktion
» BasiswissenQM ISO 9001 - Dienstleistung
» InternerAuditor ISO 9001 - Produktion
» InternerAuditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMBQualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 -Produktion
» QMBQualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 -Dienstleistung
» BasiswissenKVP / KAIZEN
» MethodenkompetenzKVP / KAIZEN
» KVP-Coach- Motivator und Moderator
» Dasneue TQM - erfolgreiche Optimierung IhrerProzesswelt
» PrüfungQualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor/ Lead Auditor ISO 9001