HOME » PRO SYS » ARCHIV » APRIL 2010
 


SCHULUNGSUNTERLAGEN
Schulungsunterlagen FMEA - Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analyse - 1-Tages-Schulung
Schulungsunterlagen FMEA inkl. Formblatt FMEA mit FMEA Beispiel zur Risikoanalyse für Prozess FMEA oder System FMEA
Schulungsunterlagen Poka Yoke mit Poka Yoke Beispiel der Poka Yoke Methodik
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung DIN EN ISO 9001:2015 - Qualitätsmanagement kompakt
Kurzschulung interne Audits - Audit Schulung kompakt
Kurzschulung Produkthaftung und Produzentenhaftung
Das neue EFQM Excellence Modell - Kurzschulung
Kurzschulung Berechnung der Messunsicherheit / Messabweichung
Kurzschulung Gefährdungsbeurteilung - Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Kurzschulung Ladungssicherung
Die ISO 10000er Normenreihe - Kurzschulung
Kundenbezogener Verhaltenskodex im Unternehmen gem. ISO 10001 - Kurzschulung
Die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagement der ISO 9000 : 2015 - Kurzschulung
Sieben Qualitätswerkzeuge Q7 - Schulungsunterlagen - seven quality tools
Schulungsunterlagen Sieben Qualitätstechniken für den Dienstleistungsbereich-D7
Schulungsunterlagen - Wertanalyse auf Basis der Funktionsanalyse mit Wertanalyse Beispiel
Schulungsunterlagen - Sieben Management Werkzeuge - M7
Schulungsunterlagen - Sieben Kreativitätstechniken K7
Schulungsunterlagen Mitarbeiterorientierung und Mitarbeitermotivation
Schulungsunterlagen - TTT - Train The Trainer
Kurzschulung Methoden der Problemfindung - Fehlerursachen und Probleme erkennen
VOLLZUGRIFF Vorlagendatenbank inklusive Vorlagen Pakete und Schulungsmodule
Kurzschulung operative Qualitätssicherung - Qualitätssicherung kompakt
Kurzschulung Qualitätsmessung und Prüfplanung
Kurzschulung Kontinuierliche Verbesserung - KVP
Kurzschulung Management Methoden
Kurzschulung Methoden der Problemanalyse
Kurzschulung Methoden der Lösungsfindung
Kurzschulung Methoden der Entscheidungsfindung
Kurzschulung Methoden der Pilotprojekt Planung
Kurzschulung Wirksamkeit der Pilotmaßnahmen messen
Kurzschulung Standardisierung von Verbesserungserfolgen
Kurzschulung Teambildung und erfolgreiche Teamarbeit
Kurzschulung TRIZ Methode zur systematischen Problemlösung
Kurzschulung St. Galler Management Modell
Kurzschulung Transaktionsanalyse
» mehr
BERATUNG
VOREST AG
VOREST AG
QUALITY MOVES APRIL-AUSGABE 2010

QUALITY MOVES -
31 Tage kostenlos testenTesten Sie jetzt die QUALITY MOVES 31 Tage kostenlos!
Erst testen - dann entscheiden!
Ihre Probe-Ausgabe inkl. Tools gehört in jedem Fall Ihnen
- egal wie Sie sich entscheiden!


Im Dialog

Normen lesen und nur Bahnhof verstehen? Dann nutzen Sie die PQ4R-Methode!

Die Ergebnisse einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Auftrag gegebenen Studie vom Oktober 2009 zeigen: 68 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Normeninhalte zu kompliziert dargestellt sind. Da immer weniger Normen von den Unternehmen als sinnvolles und hilfreiches betriebswirtschaftliches Instrument wahrgenommen werden, sinkt die Bereitschaft, Normen zu beziehen und anzuwenden. Ein Ergebnis der Studie lautet: Es müssen Ansatzpunkte für die Verbesserung der Verständlichkeit von Normen gefunden werden. Bis dies realisiert ist, können Sie jedoch bereits selbst aktiv werden und die PQ4R-Methode nutzen, um Normen besser zu verstehen! ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

-------------------------------------------------------------------------

Fort- undWeiterbildungen VOREST AGDer QMB - Qualitätsbeauftragte
Wir bieten Ihnen professionelle und praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen zum QMB (Qualitätsbeauftragter). Unsere Seminare gibt es jeweils speziell für QMB ISO 9001 in der Produktion, als auch für den QMB in der Dienstleistung und für den QMB in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege.

» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB - Qualitätsbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB - Qualitätsbeauftragter in der sozialen Dienstleistung / Altenpflege ISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM-Kompetenz

Dokumente zur Nachweisführung - so erfüllen Sie die Anforderungen an deren Erstellung und Archivierung.

"Ehe wir ein Konto für Sie eröffnen können, müssen wir genau über die Herkunft des Geldes, das Sie auf Ihr Konto einzahlen möchten, Bescheid wissen. Deshalb benötigen wir von Ihnen Dokumente zum Nachweis Ihrer allgemeinen wirtschaftlichen Situation und der Herkunft Ihres Geldes." Genau so passiert, im Zuge der Eröffnung eines Kontos - bei einer seriösen Bank. Die Forderung der Nachweisführung begleitet uns sowohl im Privat- als auch im Geschäftsleben. Kein Wunder, lautet doch eine alte Juristenweisheit: "Was nicht in der Akte steht, ist nicht in der Welt." Und dies nicht erst seit heute. Dieser Spruch ist so grundlegend gültig, dass ihn schon die römischen Juristen kannten. Nachweisdokumente hatten also schon damals Urkundencharakter. Deshalb ist es bis heute unumgänglich die grundlegenden Anforderungen an die Beschaffenheit, Erstellung und Aufbewahrung von Nachweisdokumenten zu berücksichtigen. ...
» VollständigeArtikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Matrix zur Lenkung von Aufzeichnungen (Einzelverkaufspreis: 14,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------

QualitätsmanagementVOREST AGEinstiegslehrgang Qualitätsmanagement
Steigen Sie mit der VOREST AG in das Thema QM Qualitätsmanagement ISO 9001 ein! Wir bieten unseren praxisorientierten Einstiegs-Lehrgang jeweils speziell für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister sowie für den sozialen Dienstleistungsbereich / Altenpflege an!

» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen QM in der sozialen Dienstleistung / AltenpflegeISO 9001

-------------------------------------------------------------------------


QM und Management

Integrieren Sie in Ihre Organisation Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement an den richtigen Stellen und sorgen Sie so für sichere Qualität.

Was das alles kostet …! So lautete die Antwort des Lagermeisters eines mittelständischen Unternehmens auf die Frage, was das Unternehmen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit tut. Was kostet es, falls das Unternehmen nichts bzw. zu wenig tut, muss die Fragestellung richtigerweise lauten. Laut den Ergebnissen der Betriebsrevisionen des Hessischen Ministeriums für Arbeit, Familie und Gesundheit tauchen in Betrieben bis zu einer Größenordnung von ca. 100 Beschäftigten die meisten Probleme der Nichtbeachtung von Arbeitsschutzvorschriften auf (Quelle: sozialnetz.info/ca/ud/sfh/). Eine Ermittlung der Berufsgenossenschaften, was ein Arbeitsunfähigkeitstag eines Mitarbeiters kostet, ergab eine Spannbreite zwischen 50,- € in der Landwirtschaft, 126,- € im produzierenden Gewerbe und 256,- € in Unternehmen in den Bereichen Finanzierung, Vermietung und Unternehmensdienstleistungen. Bei einer durchschnittlich errechneten Arbeitsunfähigkeit durch Unfälle von 11,6 Tagen je Arbeitnehmer ist hier, also gerade für kleine und mittelständische Organisationen, ein enormes Kosteneinsparpotenzial vorhanden. Falls Sie ein Qualitätsmanagement nach ISO 9001 betreiben ist die Integration der Arbeitssicherheit relativ unkompliziert möglich. Die Frage ist nur: Gewusst wie und wo?! Nachfolgender Text liefert Ihnen Antworten. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

QUALITY MOVESTool dieser AusgabeTOP TOOL zu diesem Thema:
Verfahrensanweisung Arbeitsschutz (Einzelverkaufspreis: 19,90 € zzgl. MwSt.)



QM in der Praxis

Zwischen "Mut zum Risiko" und "kaputtkalibrieren" - so etablieren Sie einen sinnvollen Kalibrierprozess für Ihre Prüfmittel.

Falls Sie Ihrer Bürgerpflicht als Wehrpflichtiger oder Zeitsoldat nachkommen konnten, erinnern Sie sich gegebenenfalls noch an den Begriff des "Kaputtwartens bzw. -pflegens". Falls nicht, können Sie nachfolgende Begriffsbedeutung in einem nicht ganz ernst gemeinten Bundeswehr-Lexikon nachlesen: "Auf Grund der chronischen Beschäftigungslosigkeit innerhalb der technischen Truppe kommt es immer wieder vor, dass auch technisch einwandfreie Fahrzeuge und Geräte ständig auseinandergenommen und wieder zusammengebaut werden, bis sie irgendwann tatsächlich kaputt sind." Diese Auswüchse begrenzen sich jedoch nicht ausschließlich auf das Militär. Gerade im Bereich der Prüfmittel passiert ähnliches. Manche Prüfmittel werden tatsächlich "kaputtkalibriert", d.h. sie werden häufiger kalibriert als für Prüfungen genutzt. Wie Sie dies vermeiden, lesen Sie in diesem Praxisbericht. ...
» Vollständige Artikel und mehr Infos HIER!

TQUALITY MOVESTool dieser AusgabeOP TOOL zu diesem Thema:
Prüfmittelstammkarte und Kalibrieranweisungen für Messschieber/-schrauben (Einzelverkaufspreis: 39,90 € zzgl. MwSt.)

-------------------------------------------------------------------------


Fortbildung und Weiterbildung im Qualitätsmanagement


VOREST AGSie interessieren sich für eine Ausbildung oder eine Fortbildung im Qualitätsmanagement?
Dann finden Sie bei der VOREST AG sicher das passende Seminar, bzw. die passende Fortbildung. Wir bieten Ihnen, bzw. Ihren Mitarbeitern viele interessante QM-Seminare mit verschiedenen Einstiegsstufen. Für Sie z.B.:

VOREST AG -Ausbildungsgrafik» Basiswissen QM ISO 9001 - Produktion
» Basiswissen QM ISO 9001 - Dienstleistung
» Interner Auditor ISO 9001 - Produktion
» Interner Auditor ISO 9001 - Dienstleistung
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Produktion
» QMB Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 - Dienstleistung
» Basiswissen KVP / KAIZEN
» Methodenkompetenz KVP / KAIZEN
» KVP-Coach - Motivator und Moderator
» Das neue TQM - erfolgreiche Optimierung Ihrer Prozesswelt
» Prüfung Qualitätsmanager nach DAR / TGA
» Auditor / Lead Auditor ISO 9001