HOME » AUSBILDUNGSWELT » PROZESSMANAGEMENT - PM » SEMINAR Prozessanalyse
 
  03.07. - 04.07.17  -  Bad
Bad Teinach Hotel Therme Teinach
03.07. - 04.07.17
09:00 ~ 17:00 Uhr
Trainer[in]: Lutz Gerwig
Preis: 899.00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.
 1094.00 CHF zzgl. gesetzl. MwSt. (wenn erforderlich)
Ohne Antrag 50% FÖRDERUNG!
» Alle Infos HIER!
  20.09. - 21.09.17  -  Nürnberg
  20.11. - 21.11.17  -  Frankfurt


VORBLÄTTERN

Prozessanalyse - Prozessmanagement

Sie stehen vor der Herausforderung, regelmäßig neue Prozesse entwickeln zu müssen, weil ständig neue Produkte und/oder Dienstleistungen hinzukommen? Diese müssen selbstverständlich von Anfang an funktionieren? Außerdem gilt es für Sie, eine Prozessanalyse durchzuführen und Prozesse zu optimieren und das mit begrenzter Zeit und begrenzten Ressourcen? Lernen Sie in nur zwei Tagen Intensivtraining mit Hilfe einer Fallstudie, das Vorgehen bei der Entwicklung der Prozesse für die Produktion eines neuen Produktes. Sie werden das Produkt im Seminar Prozessanalyse selbst aufbauen und lernen dabei das grundsätzliche Vorgehen des Ziel-Ergebnis-Prozesses kennen. Im Anschluss an diese beiden Tage können Sie die gelernten Methoden der Prozessanalyse und Prozessverbesserung selbst in Ihrem beruflichen Alltag anwenden. Sie beherrschen das grundlegende Handwerkszeug zum Vorgehen bei der Entwicklung neuer oder der Verbesserung bestehender Prozesse!

Ihre Trainer in diesem Seminar Prozessanalyse verfügen über jahrelange Erfahrung beim Aufbau und der Verbesserung von Prozessen und Prozessmanagementsystemen sowie in der Prozessanalyse und können so aus einem breiten Erkenntnisschatz schöpfen, um Ihre individuellen Fragen im Seminar Prozessanalyse zu beantworten und Ihnen praktische Hilfestellung dabei zu leisten, wie Sie bei einer Prozessanalyse vorgehen!

Ihr Trainer stellt die Schulung für Sie vor - schauen Sie jetzt ins Video:


  Herzlichen Willkommen bei Ihrem Wunschseminar. Erfahren Sie hier mehr zu dem Leistungsspektrum der VOREST AG. Ganz exklusiv und ausschließlich bei uns - unser 7-in-1 Leistungspaket in jedem Seminar! Kleine Gruppen ermöglichen uns, Ihnen einen hohen Wissenstransfer zu ermöglichen. So sind wir in der Lage, auf Ihre Frage individuell einzugehen! Das Seminar ist keine Frontalpräsentation, sondern auf modernste Lernmethoden ausgerichtet - Accelerated learning ist das Stichwort. Das Konzept sieht vor, dass Wissen durch Anwendung vermittelt wird. Das Erlernte gleich in die Tat umsetzen - Übungsaufgaben stellen Ihren hohen Wissenstransfer sicher - und man kann schön sehen, dass das auch richtig Spaß macht. Das Arbeiten in der Gruppe ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Seminare und Lehrgänge! Die Teilnehmer sind immer aktiv dabei und begeistert, wenn Sie sehen, dass Gruppenarbeit Spaß macht - Genießen gehört bei schönem Wetter dazu!  
 
Inhalt
Grundlagen der Prozessentwicklung, Prozessanalyse und Optimierung
VOREST-ANKERÜberblick Prozessmanagement
VOREST-ANKERDie Methode: Ziel - Ergebnis - Prozess als roter Faden für ein Prozessteam
VOREST-ANKERErfolgsfaktoren: Vom KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) zum Quantensprung

Erfolgreiche Teamarbeit im Prozessteam - wie Sie bei einer Prozessanalyse vorgehen
VOREST-ANKERVorgehen bei der Moderation eines Prozessteams
VOREST-ANKERAufkommende Gruppendynamik richtig verstehen und beherrschen
VOREST-ANKERGrundlagen des Change Managements für Prozessoptimierer
VOREST-ANKERErfolgsfaktoren für Ihr Prozessteam
VOREST-ANKERPraxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Einstieg in die Fallstudie "Lodenbelter" zur Bearbeitung der nachfolgenden Inhalte

Prozessergebnisse planen
VOREST-ANKERSIPOC Top-Level Prozessdarstellung für Management und Prozessteam (SIPOC = Supplier, Input, Process, Output, Customer)
VOREST-ANKERPraxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): SIPOC erstellen
VOREST-ANKERDie Stimme des Kunden - VOC (Voice of Customer) systematisch ermitteln
VOREST-ANKERDas Kano-Modell
VOREST-ANKERPraxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): VOC und Kano erarbeiten
VOREST-ANKERVon der Kundenanforderung zur internen Prozessspezifikation (CTQ-Tree, LSL/USL)
VOREST-ANKERPraxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): CTQ-Tree darstellen

Prozessergebnisse organisieren
VOREST-ANKERVorgehen, Methoden und Werkzeuge für das Design neuer Prozesse
VOREST-ANKERMethoden zur Analyse und Optimierung bestehender Prozesse (Flussdiagramm, SOP u.a.)
VOREST-ANKERMessen in Prozessen und die Entwicklung von Key Performance Indicators (KPI)
VOREST-ANKERImplementierung von Messkonzepten, Messsystemfähigkeit
sicherstellen
VOREST-ANKERPraxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Daten für Prozessanalyse erheben

Prozesse optimieren - das Prozessanalyse Vorgehen
VOREST-ANKERProzesscontrolling - Aufgabenkomponenten, Informationsversorgung, Steuerung
VOREST-ANKERBestimmung von Prozesslage, Prozessvariation und Prozessfähigkeit
VOREST-ANKERLösungsstrategien für nicht fähige Prozesse
VOREST-ANKERPraxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Zielvorgaben des Prozesscontrollings
VOREST-ANKERProblemlösungskreis - PLK
VOREST-ANKERProblemlösung: Ursache-Wirkungs-Analyse mit Ishikawa und der 5-Warum-Methode (5 Why)
VOREST-ANKERLean Grundlagen für die schnelle Prozessoptimierung

Prozessrisiken frühzeitig erkennen, bewerten und managen
VOREST-ANKERRisikomanagement - Grundlagen & Instrumente
VOREST-ANKERFMEA Grundlagen für das Risikomanagement bei Prozessen

Standardisierung von Prozessen und Prozessmanagement
VOREST-ANKERFähigen Prozess als neuen Sollprozess dokumentieren
VOREST-ANKEREntscheiden, welche KPI unbedingt notwendig sind
VOREST-ANKERFestlegen von Verantwortung
VOREST-ANKERSteuerung & KVP



Inklusive Vorab-Selbstlernteil "KVP - kompakt". Dieser E-Learning-Kurs ist kein Muss-Lernteil, sondern ein Kann-Lernteil, welcher sich dann empfiehlt, wenn Sie als Teilnehmer über keine oder wenig Kenntnisse zum Thema verfügen. Er ist jedoch keine Voraussetzung für Ihren Schulungsbesuch.



Ein begeisterter Kunde: "Die VOREST Seminare haben mir immer sehr gut gefallen. Ich habe schon sieben Kurse besucht. Das Ambiente war immer sehr angenehm und besonders die Inhalte haben mich überzeugt. Die Mischung aus Theorie und Praxis hat genau gestimmt. Die Trainer haben mir mit ihrem Fachwissen und ihren Erfahrungen sehr weitergeholfen. Besonders gut gefallen hat mir auch die tolle Lernatmosphäre, die durch die kleinen, meist sehr homogenen Gruppen zustande kam. Es blieb immer genug Zeit auf individuelle Fragen einzugehen. Die online Anmeldung läuft absolut unproblematisch ab. Ich kann die VOREST Seminare auf jedenfall weiterempfehlen." - Martin Hinz; MSC Vertriebs GmbH


 
Ziel
Ziel der Schulung ist eine intensive und praxisorientierte Vorbereitung auf die anspruchsvolle Aufgabe der Entwicklung, Analyse und Verbesserung von Prozessen, auch im Sinne des prozessorientierten Qualitätsmanagements, z.B. nach ISO 9001 oder ISO/TS 16949. Nach der Schulung sind Sie auf dem aktuellsten Stand der Prozessanalyse. Sie wissen, was ein erfolgreiches Vorgehen ausmacht und wie dieses Know-how innerhalb eines Unternehmens systematisch umgesetzt werden kann.
 
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Entwicklung, Einkauf, Produktion und Marketing; Alle, die mit dem Thema Entwicklung, Analyse und Optimierung von Prozessen betraut sind.
 
Voraussetzung
Kenntnisse im Prozessmanagement, z.B. analog den VOREST Schulungen Basiswissen Prozessmanagement und Prozesse führen - Prozessmanagement auf Basis von Zahlen, Daten & Fakten. Ein Nachweis ist diesbezüglich nicht zu erbringen. Die Buchung kann direkt vorgenommen werden.

Weiterführende Veranstaltungen

Die Schulung Prozessanalyse - Prozessmanagement ist Teil 3 der modularen Ausbildung im Bereich Prozessmanagement der VOREST AG. Sie ist der letzte von drei Ausbildungsschritten hin zum Kompetenzzertifikat Prozessmanager.
1. Schritt: Basiswissen Prozessmanagement
2. Schritt: Prozesse führen - Prozessmanagement auf Basis von Zahlen, Daten und Fakten
3. Schritt: Prozessanalyse - Prozessmanagement

Im Anschluss können Sie sich weiter zum Prozessexperten qualifizieren. Natürlich kann die Schulung auch ohne die Zielsetzung Prozessmanager einzeln besucht werden!

Hier können Sie sich die Gesamtausbildungsreihe im Bereich "Prozessmanagement" im Detail anschauen. Sie finden in der Ausbildungsgrafik die perfekte Übersicht, um Ihr Einstiegsseminar oder Wunschseminar (auch im Quereinstieg) zu finden!



Hier finden Sie die Ausbildungsübersicht zum Thema Prozessmanagement.
Klicken Sie auf das Bild.



DAS MODULARE AUSBILDUNGSKONZEPT DER VOREST AG:
Reduktion Ihrer betrieblichen Ausfallzeit, da nur die jeweils notwendigen Qualifizierungsbausteine belegt werden müssen.
Reduktion Ihrer betrieblichen Ausfallzeit, da die Prüfungen in die Lehrgänge am Ende der jeweiligen Veranstaltung integriert sind.
Reduktion Ihrer Qualifizierungskosten, da weniger Übernachtungstage durch das modulare Programm und die integrierten Prüfungen anfallen.




Persönliche Kontaktaufnahme ca. 21 Tage vor Schulungsbeginn:
Ihr Ansprechpartner nimmt Kontakt zu Ihnen auf, um Ihnen alle wichtigen Informationen rund um Ihre Schulung mitzuteilen. Ihre persönlichen Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter!

Ihr Ansprechpartner steht Ihnen vor, während und nach Ihrer Schulung immer zur Verfügung! Sie erhalten direkt nach der Buchung eine schriftliche Auftragsbestätigung elektronisch als PDF per E-Mail, einschließlich Informationen zum Hotel und Ablauf.

Accelerated Learning in der Schulung - Interaktives Lernen
Top-Schulungskonzept: AKTIVE Beteiligung der Teilnehmer an der Schulung! REDUKTION des Frontalunterrichts auf das Mindestmaß - SELBST TUN anstelle ZUSCHAUEN!

1. Interesse: Aktivierung Ihres Interesses durch Formulierung von Lernzielen - greifbarer Nutzen.
2. Begegnung: Wie erfolgt die Begegnung mit dem Lernstoff.
3. Integration: Sie erarbeiten die Lerninhalte aktiv selbst mit unserem Experten.
4. Anwendung: Transfer des Gelernten in die Praxis durch ein Planspiel - aktive Anwendung der Lerninhalte. Best Practice und maximaler Lernerfolg!

NEU - EXKLUSIV FÜR SIE - Sie erhalten ca. 20 Tage vor Schulungsbeginn:
Ihre exklusive Freischaltung unseres neuen E-Learning Kurses "KVP - kompakt" auf unserer neuen E-Learning Plattform e-learning.vorest-ag.com. Dieser E-Learning Kurs ist kein Muss Lernteil, sondern ein Kann Lernteil, welcher sich dann empfiehlt, wenn Sie als Teilnehmer über keine oder wenig Kenntnisse zum Thema verfügen. Er ist jedoch keine Voraussetzung für Ihren Schulungsbesuch.


Sie erhalten ca. 19 Tage vor Schulungsbeginn:
Das KVP Startpaket zur KVP Einführung im Wert von 119,90 Euro mit folgenden Vorlagen:
Einführung KVP und KVP allgemein:
VOREST-ANKERVerfahrensanweisung KVP
VOREST-ANKERKVP-Maßnahmenliste und Ablaufbeispiel
VOREST-ANKERBetriebsvereinbarung Betriebliches Vorschlagswesen
VOREST-ANKEROrganisation Betriebliches Vorschlagswesen
VOREST-ANKER7 Formblätter KVP
Tools zur Prozessverbesserung:
VOREST-ANKERPareto-Analyse - Pareto-Diagramm
VOREST-ANKERIshikawa-Diagramm - Fischgrätendiagramm
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.vorest-ag.com/T000502

Dieses Vorlagenpaket ist nicht Bestandteil der Schulung, sondern beinhaltet alle notwendigen Vorlagen & Checklisten, damit Sie nach der Schulung in die kontinuierliche Verbesserung Ihres
Managementsystems einsteigen können, ohne dass aufwändig eigene Dokumente erstellt werden müssen.

Sie erhalten in der Schulung:
USB-Stick mit:
VOREST-ANKERIhren digitalen Schulungsunterlagen als E-Book,
VOREST-ANKERIhren Vorlagen im Wert von 119,90 Euro.
VOREST-ANKERWeiteren Vorlagen und Checklisten als Service kostenlos!
Ausführliche Teilnehmerunterlagen für die Arbeit in der Schulung und zum Nachschlagen im Tagesgeschäft, inkl. Tragetasche
Schreibmappe mit Stift und Block für Ihre Notizen
Verpflegung in der Schulung und in den Pausen inkl. Mittagessen


Nach Ihrem Schulungsbesuch stehen Ihnen und Ihren Mitarbeitern
dauerhaft auf unserer E-Learning Plattform unsere neuen E-Learning Kurse exklusiv und kostenlos zur Verfügung! Das spart Zeit, Kosten und ist extrem effektiv. Warum sollten Sie also zukünftig zu diesen Punkten Ihre Mitarbeiter selbst schulen?
VOREST-ANKER Wie erstelle ich eine Arbeitsanweisung?
VOREST-ANKER Wie erstelle ich eine Prozessbeschreibung?

Sie erhalten nach der Schulung:
Ihre personalisierte Qualifikationsbescheinigung für die Teilnahme an allen drei Schulungen im Bereich Prozessmanagement (Basiswissen Prozessmanagement, Prozesse führen - Prozess-management auf Basis von Zahlen, Daten & Fakten, Prozessanalyse) zusätzlich das Zertifikat "Prozessmanager" jeweils in Deutsch und Englisch ohne Zusatzkosten! Exklusiv bei der VOREST AG!



Sie erhalten nach der Schulung:
Ihre Fotoshow: Fotos aus der Schulung, d.h. die an Flip-Charts und weiteren Medien erarbeiteten Ergebnisse aus Gruppenübungen und Fallbeispielen werden Ihnen nach der Schulung per E-Mail zugesendet.

Sie erhalten monatlich nach der Schulung:
Ihren Expertenbrief - exklusiv nur für Schulungsteilnehmer. Nachhaltiges Lernen und informiert sein für Schulungsteilnehmer bei der VOREST AG. Wir schulen, trainieren und informieren Sie nicht nur während Ihrer Schulung, sondern stellen Ihnen monatlich - per E-Mail - Fachinfos und Anwendertipps in Ihrem Interessensbereich zur Verfügung.


Kundenzufriedenheit
Meine Zielsetzung war es, als Interner Auditor tätig zu werden. Der Kurs "Prozessaudit in der Praxis" war dabei ein Baustein in der Ausbildungsreihe, durch die ich dieses Ziel erreichen konnte. Ich konnte meine Auditkenntnisse vertiefen und habe hilfreiche Unterlagen als Umsetzungshilfe bekommen.
Andreas Gugerell,
Leicht & Müller GmbH & Co. KG, QMB
VOREST-ANKERProzessaudit in der Praxis

Fotoshow des Seminars
 
Herzlichen Willkommen bei Ihrem Wunschseminar. Erfahren Sie hier mehr zu dem Leistungsspektrum der VOREST AG. Ganz exklusiv und ausschließlich bei uns - unser 7-in-1 Leistungspaket in jedem Seminar!
       
  Herzlichen Willkommen bei Ihrem Wunschseminar. Erfahren Sie hier mehr zu dem Leistungsspektrum der VOREST AG. Ganz exklusiv und ausschließlich bei uns - unser 7-in-1 Leistungspaket in jedem Seminar! Kleine Gruppen ermöglichen uns, Ihnen einen hohen Wissenstransfer zu ermöglichen. So sind wir in der Lage, auf Ihre Frage individuell einzugehen! Das Seminar ist keine Frontalpräsentation, sondern auf modernste Lernmethoden ausgerichtet - Accelerated learning ist das Stichwort. Das Konzept sieht vor, dass Wissen durch Anwendung vermittelt wird. Das Erlernte gleich in die Tat umsetzen - Übungsaufgaben stellen Ihren hohen Wissenstransfer sicher - und man kann schön sehen, dass das auch richtig Spaß macht. Das Arbeiten in der Gruppe ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Seminare und Lehrgänge! Die Teilnehmer sind immer aktiv dabei und begeistert, wenn Sie sehen, dass Gruppenarbeit Spaß macht - Genießen gehört bei schönem Wetter dazu!  

Diese Seite "bookmarken" bei:
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Bei del.icio.us bookmarken      oneview - das merk ich mir!      Bookmarken bei folkd.com   Diese Seite bei Facebook speichern