WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Basiswissen Umweltmanagement ISO 14001:2015 - EMAS

Ausbildung zur Einführung und Zertifizierung eines UM-Systems nach ISO 14001 oder EMAS


Immer mehr Unternehmen stehen vor der Aufgabe, ein Umweltmanagementsystem auf Basis der ISO 14001 oder EMAS einzuführen. Mit dem Aufbau und der Einführung eines Umweltmanagementsystem ISO 14001 in Ihrem Unternehmen werden Managementinstrumente eingesetzt, die Umweltauswirkungen erfassen und - im optimalen Fall - negative Auswirkungen bereits in der Planung zu vermindern helfen. Neben der Erfüllung von rechtlichen Umweltauflagen ergeben sich durch ein Umweltmanagementsystem ISO 14001 oder EMAS auch betriebswirtschaftliche Vorteile, wie Kostenverringerung durch Ressourceneinsparung oder auch eine Imageverbesserung des Unternehmens nach außen. Wie kann zudem ökologisches Bewusstsein in der Belegschaft erreicht und der schonende Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen gemäß den bestehenden UM-Normen systematisiert werden' Wie erfolgt die Zertifizierung eines Umweltmanagementsystems auf Basis der neuen ISO 14001:2015 und welche Forderungen müssen hierbei umgesetzt werden' Sie erhalten in der Schulung die notwendige Basis durch das ausgefeilte Trainingskonzept, Ihren erfahrenen Trainer und die praktischen Individual- oder Gruppenübungen zum direkten Transfer des Lehrstoffs in die Praxis. Wir bieten Ihnen in drei Tagen ISO 14001 Ausbildung einen idealen Einstieg in das Umweltmanagement unter Berücksichtigung der neuen ISO 14001:2015 und EMAS - egal ob Sie vor dem Aufbau eines Umweltmanagementsystems ISO 14001 oder EMAS stehen oder mit vorhandenen Umweltmanagementstrukturen in Ihrem Unternehmen arbeiten - mit dieser Schulung können Sie dieser Aufgabe gelassen entgegentreten.

Um einen individuellen Praxisbezug zwischen den Normforderungen und Ihrem Managementsystem gemäß ISO 14001:2015 aus den Schulungsinhalten ableiten zu können, erstellen Sie in dieser ISO 14001 Ausbildung eine praxisbezogene Aufgaben- und Tätigkeitsübersicht, die Sie während der Schulung wie ein "roter Faden" begleitet und welche Sie nach der Weiterbildung in Ihrer Organisation nutzen können.


Ihre Schulung stellt sich vor


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: Vorlage Rechtskataster der bindenden Verplichtungen gemäß ISO 14001 : 2015 - kostenloser Download - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >


Inhalt:

Umweltmanagement - Grundlagen & Begriffe
- Ziele, Bedeutung, Nutzen und Verbreitung von Umweltmanagement (UM), Umweltmanagementsystemen (UMS) und deren Zertifizierung/Validierung
- Umwelt- und Unternehmerrisiken
- Normen für das UM: ISO 14000 ff und EMAS/UAG
- Die wichtigsten Begriffe im Umweltmanagement ISO 14001:2015
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Umweltaspekte und Umweltauswirkungen anhand von Beispielen für Ihre eigene Organisation definieren und darstellen


Normanforderungen an ein UM-System - Einführung Umweltmanagementsystem ISO 14000, ISO 14001 ff und EMAS
- Kontext der Organisation und Verantwortung der Leitung
- Funktion, Anforderungen und Aufgaben des UMB
- Umweltpolitik, Risikomanagement und Umweltaspekte
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Relevanzbewertung von Umweltaspekten selbstständig durchführen
- Compliance Management, Exkurs Umweltrecht: diese rechtlichen Aspekte müssen Sie kennen und im Unternehmen beachten
- Umweltziele und Umweltprogramm/Aktionsplanung
- Anwendung und Umsetzung der High Level Structure (HLS) in Ihrem Managementsystem
- Organisation, Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Befugnisse im Umweltmanagement
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Zuständigkeitsmatrix als Instrument kennenlernen und in der Übung anwenden
- Kommunikation und Dokumentation im Umweltmanagement
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Kommunikation oder Dokumentation (parallele Ausführung der beiden Übungen)
- Ablauflenkung durch umweltintegrierendes Prozessmanagement
- Lebenszyklus (Life cycle) - Perspektive, Umwelt-Fußabdruck (Footprint)
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Anforderungen an die Ablauflenkung kennenlernen und anwenden
- Leistungsbewertung, Umweltbetriebsprüfung/Umwelt-Audit
- Managementreview, KVP und Berichterstattung


Unterschiede ISO 14001 und EMAS - auf Basis der neuen ISO 14001:2015
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Inhalte einer Umwelterklärung eigenständig erarbeiten


Zertifizierung und Validierung eines Umweltmanagementsystems auf Basis der neuen ISO 14001:2015 und EMAS
- Voraussetzungen und Ablauf der Zertifizierung bzw. Validierung
- Zertifizierung, Zertifizierungsablauf, Übergangsfristen für ISO 14001:2015
- Funktion, Anforderungen und Aufgaben externer Auditoren/Umweltgutachter


Interne Organisation und Einführung Umweltmanagementsystem ISO 14001 und EMAS
- Kompatible Integration des Umweltmanagementsystems in das betriebliche Management
- Aspekte der praktischen Implementierung und Projektorganisation
- Praxisübung (Fallbeispiel mit Gruppenübung/Individualaufgabe): Aktivitäten sollten nach Schulungsbesuch im Unternehmen eingeleitet werden
- Ausblick: Weiterentwicklung und Nachhaltigkeit im Umweltmanagementsystem




Ziel:

Sie lernen in dieser Einführung Umweltmanagementsystem ISO 14001 Ausbildung den Aufbau, die Struktur und die Inhalte von Umweltmanagementsystemen unter Berücksichtigung der ISO 14001:2015 und EMAS kennen. Sie schaffen durch die Schulung die Grundlagen für das Verständnis, den Aufbau und die erfolgreiche Implementierung eines Umweltmanagementsystems im Unternehmen.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter, die ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 oder EMAS betreuen oder einführen möchten bzw. Aufgaben im Rahmen des Umweltmanagements übernehmen, Qualitätsmanagementbeauftragte, Fachpersonal, Qualitätsleiter sowie zukünftige Umweltmanagementbeauftragte, Umweltmanager und Umweltauditoren.

Voraussetzung:

Es sind keine speziellen Voraussetzungen zur Teilnahme an der ISO 14001 Ausbildung "Basiswissen Umweltmanagement ISO 14001:2015/EMAS III" erforderlich.


Qualifikation:

Sie erhalten eine Qualifikationsbescheinigung zur Teilnahme an der ISO 14001 Ausbildung "Basiswissen ISO 14001:2015 / EMAS III" in Deutsch und Englisch.

Ihre nächsten Schritte:

Die ISO 14001 Ausbildung "Basiswissen ISO 14001 / EMAS" ist Teil des modularen Ausbildungsprogramms der VOREST AG zum Umweltmanagementbeauftragten. Sie ist der erste von drei Ausbildungsschritten hin zur Prüfung zum international anerkannten "Umweltmanagementbeauftragten ISO 14001:2015". Jede Weiterbildung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden.
1. Schritt: Basiswissen Umweltmanagement ISO 14001 / EMAS
2. Schritt: Interner Umweltauditor / Umweltbetriebsprüfer ISO 14001 / EMAS
3. Schritt: UMB - Umweltmanagementbeauftragter ISO 14001

Im Anschluss können Sie als ausgebildeter Umweltmanagementbeauftragter dann weitere Schulungen bis hin zum Nachhaltigkeitsmanager oder Leitenden Auditor ISO 14001 (nach IRCA) besuchen. Jede Schulung kann aber selbstverständlich auch unabhängig von der Gesamtausbildung einzeln besucht werden:
1. Schritt: Umweltrecht
2. Schritt: Umweltmanager und Nachhaltigkeitsmanager
3. Schritt: Leitender Auditor ISO 14001

Alle Ausbildungen und Qualifizierungsabschlüsse der VOREST AG sind national und international anerkannt. Die VOREST AG ist akkreditierter Personalzertifizierer, was Ihnen die Sicherheit gibt, eine wertvolle Ausbildung zu erhalten.


VOREST AG - unser TIPP

Kostenlos für Sie: KOSTENLOS - Anleitung zur Erstellung einer Prozessbeschreibung mit Darstellungsvarianten - Erfinden Sie das Rad nicht neu! Die Nutzung beinhaltet keine Folgeverpflichtungen, kein Abo und bedarf keiner Kündigung in irgendeiner Form! Details >