WISSEN · SYSTEME · WERKZEUGE

Beratung KVP - (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)

Kein Tag ohne Verbesserung!

Sie möchten temporäre Schwierigkeiten nicht verdrängen, sondern gemeinsam mit Mitarbeitern Lösungen erarbeiten? Um eine ständige Verbesserung, auch im Sinne der ISO 9001 zu realisieren, helfen wir Ihnen, Ihr Know-how auf- bzw. auszubauen und beraten Sie mit unserem Fachwissen.

Wir gestalten mit Ihnen den Anfang der kontinuierlichen Verbesserung nach folgenden Grundprinzipien:

- Vermeidung von Verschwendung
- Aufteilung von Arbeit in wertschöpfende und nicht wertschöpfende Tätigkeiten
- Der nachgelagerte Prozess ist der Kunde
- Problemanalyse
 

Sie sind an einer Beratung im Bereich KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess interessiert & Sie wünschen ein Angebot?
Ich unterstütze Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner:
Maria Paul - Telefon: 07231.922391-27
E-Mail: mpaul@vorest-ag.de
 

Wir gehen mit Ihnen den kontinuierlichen Verbesserungsprozess auf der Grundlage des PDCA-Zyklus auf Basis des DMAIC-Zyklus (Define, Measure, Analyse, Improve, Control) der SIX SIGMA-Methodik konsequent und systematisch an. Damit können Sie zukünftig Zeit und Kosten sparen, Prozessstrukturen und -abläufe effizienter gestalten und ein stabiles System generieren.

Innerhalb des PDCA-Zyklus gehen wir nach folgenden Schritten vor:

- Planen - Strategische KVP-Ziele werden festgelegt und anschließend konkretisiert. Hierfür nehmen wir eine Maßnahmenformulierung vor.
- Durchführen - Anhand einer Situations- und Einflussanalyse werden Lösungsvorschläge für Probleme und Schwachstellen erarbeitet und priorisiert. Die Umsetzung der festgelegten Maßnahmen findet unter Einbeziehung aller notwendigen Informationen statt.
- Checken - In diesem Schritt wird die Wirksamkeit der umgesetzten Maßnahmen geprüft, die Ergebnisse werden gemessen, dokumentiert und mit den Zielvorgaben verglichen.
- Absichern - Verbesserte Verfahrensweisen werden als Standard festgelegt, welcher ständig optimiert wird. Kennzahlen, Maßnahmen und Zahlen werden visualisiert und anschließend kommuniziert.

Von uns angewandte Methoden, neben dem PDCA-Zyklus, sind dabei:

Zur Visualisierung von Prozessen
- Quality Function Development (QFD)
- Prozessmapping
- Zur Analyse von Prozessen:
- Datenpriorisierung
- Ishikawa Diagramm und FMEA

Zur Visualisierung von Daten
- Histogramm
- Streudiagramm
- Box Plot
- Pareto Diagramm
- Zeitverlaufdarstellung
- Zur Analyse von Daten
- Klassifizierung von Daten
- Herkunft von Daten
- Datensampling
- Daten Mittelpunkte
- Maße für Variation
- Überblick über statistische Methoden

Zum Entwickeln, Auswählen und Umsetzen von Ideen
- Brainstorming / -writing
- Metaplantechnik
- Mind Mapping
- Morphologischer Kasten
- Implementierung

Durch die Vielzahl der möglich anwendbaren Methoden, haben Sie die Sicherheit, immer gut beraten zu sein!


Sie sind an einer Beratung im Bereich KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess interessiert & Sie wünschen ein Angebot?
Ich unterstütze Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner:
Maria Paul - Telefon: 07231.922391-27
E-Mail: mpaul@vorest-ag.de